+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Franz Bartzsch

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,542
    Danke
    404
    Erhielt 534 Mal Danke in 246 Beiträgen

    Standard Franz Bartzsch

    Wiederum einer der ganz Großen des Ostrock:

    Vorgestern in seinem Auto tot aufgefunden - Franz Bartzsch.

    - Dresden-Septett
    - Lift (Jazzrockphase; Komponist von "Wind trägt alle Worte fort")
    - Veronika-Fischer-Band(westcoast inspiriert, komponierte 3 von 4 erfolgreichen LPs komplett)
    - 4 PS (Supergroupversuch von 1977; es entstanden 11 wunderbare Songs, die alle Hits wurden, jedoch bewilligte Amiga nie eine LP)

    dann(ca 1980) "rübergemacht"

    - Pianist für Dieter Hildebrands "Scheibenwischer"
    - Keyboarder bei Roland Kaiser
    - Komponist einiger Veronika Fischer (west)Schlager
    - vorübergehend Mitarbeiter von Bolland&Bolland

    Nach der Wende Organisator des Tributkonzertes seines verstorbenen Weggefährten Frank Hille (Drummer von 4 PS)

    ansonsten kaum noch Präsenz in der Öffentlichkeit.
    Geändert von bludgeon (09.01.2010 um 11:31 Uhr)

  2. Die folgenden Forenmitglieder sagen zu bludgeon vielen Dank für diesen Beitrag:

    Jersch (17.01.2010)

  3. #2
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,452
    Danke
    362
    Erhielt 538 Mal Danke in 269 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    Ich sage DANKE für dein konstantes Bemühen, ein paar Ostrocknamen im kollektiven Gedächtnis zu behalten.

    Höchstwahrscheinlich kannte jeder durchschnittliche Ossi mehr Namen westlicher Musiker als vice versa.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  4. #3
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,542
    Danke
    404
    Erhielt 534 Mal Danke in 246 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    so isset. Das eigentlich Schlimme ist jedoch, dass dieser Zustand anhält: Meine Wahrnehmung ist die, dass "der Wessi im allgemeinen" sich eher "we will rock you" von tatschikischen Mönchen vorgurgeln lässt, anstatt Renft, Keimzeit, Sandow oder wen auch immer aus dem ganz nahen Osten zur Kenntnis zu nehmen. Umgekehrt finden nachwievor Weststars ihr Publikum im Osten.

    Naja, wenigstens haben es Rammstein und Silbermond ja geschafft.

  5. Die folgenden Forenmitglieder sagen zu bludgeon vielen Dank für diesen Beitrag:

    Jersch (17.01.2010)

  6. #4
    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    3,912
    Danke
    768
    Erhielt 432 Mal Danke in 238 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    Zitat Zitat von bludgeon Beitrag anzeigen
    so isset. Das eigentlich Schlimme ist jedoch, dass dieser Zustand anhält: Meine Wahrnehmung ist die, dass "der Wessi im allgemeinen" sich eher "we will rock you" von tatschikischen Mönchen vorgurgeln lässt, anstatt Renft, Keimzeit, Sandow oder wen auch immer aus dem ganz nahen Osten zur Kenntnis zu nehmen. Umgekehrt finden nachwievor Weststars ihr Publikum im Osten.

    Naja, wenigstens haben es Rammstein und Silbermond ja geschafft.
    Nimms dir nicht zu Herzen . .

    Meine Erfahrung dazu:

    Auf beiden Seiten des Vorhanges haben wir merkwürdige Sozialisationsdefekte.
    Hinsichtlich von Namen sind wir allerdings beide ziemlich in Richtung Sonnenuntergang orientiert. Ich bedauere das manchmal in der Tat.


  7. Die folgenden Forenmitglieder sagen zu roberto vielen Dank für diesen Beitrag:

    Jersch (17.01.2010)

  8. #5
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    968
    Danke
    103
    Erhielt 195 Mal Danke in 84 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    Zitat Zitat von bludgeon Beitrag anzeigen
    Meine Wahrnehmung ist die, dass "der Wessi im allgemeinen" sich eher "we will rock you" von tatschikischen Mönchen vorgurgeln lässt, anstatt Renft, Keimzeit, Sandow oder wen auch immer aus dem ganz nahen Osten zur Kenntnis zu nehmen. Umgekehrt finden nachwievor Weststars ihr Publikum im Osten.

    Naja, wenigstens haben es Rammstein und Silbermond ja geschafft.
    Naja ob sich Wessis (gerne) was vorgurgeln oder (auch) Ossis sich was vorfurzen lassen ist spekulativ. Ist ein Phänomen überall denke ich.

    Sicherlich müssen sich die Keimzeits, Sandows auch mal fragen lassen warum sie kein grösseres Publikum erreichen.

    Bin mit dir einig, daß diese Bands leider zuwenig Beachtung finden. Selbst lese ich zuwenig darüber um neugierig zu werden. Auch über den Tod von Frank Bartzsch konnte ich nichts lesen. Deshalb finden deine Zeilen über Musiker aus den östlichen Bundesländer immer ein offenes Ohr bei mir. Danke für deine Bemühungen und Tipps!

    Ob allerdings Rammstein und Silbermond es unbedingt "schaffen" mussten, wage ich zu bezweifeln. Sind nicht unbedingt meine Wellenlänge aus den verschiedensten Gründen. Sorry.


    Trotzdem danke.
    Geändert von Knut (11.01.2010 um 14:11 Uhr)

  9. #6
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,542
    Danke
    404
    Erhielt 534 Mal Danke in 246 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    Zitat Zitat von Knut Beitrag anzeigen
    Sicherlich müssen sich die Keimzeits, Sandows auch mal fragen lassen warum sie kein grösseres Publikum erreichen.
    Klar. Schon oft gehörtes "Argument". Und damit scheint dann das Thema durch. Bei tatsächlichem interesse ist das ein abendfüllendes Thema. Vielleicht beim Treffen?

    Zitat Zitat von Knut Beitrag anzeigen
    Auch über den Tod von Frank Bartzsch konnte ich nichts lesen.
    Guckst du hier, der triffts ganz gut:
    http://www.home-of-rock.de/ArtikelBi...h/Nachruf.html


  10. #7
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    968
    Danke
    103
    Erhielt 195 Mal Danke in 84 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    Zitat Zitat von bludgeon Beitrag anzeigen
    Bei tatsächlichem interesse ist das ein abendfüllendes Thema. Vielleicht beim Treffen?
    Gerne.

  11. #8
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    976
    Danke
    396
    Erhielt 56 Mal Danke in 34 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    Vielen Dank bludgeon leider für diese traurige Nachricht! Franz Bartzsch war ein sehr guter Komponist, hat er doch unsterbliche Songs für Veronika Fischer damals geschrieben. Seine schönste Arbeit ist für mich "Kinder des Sonntags", da stimmt einfach alles, eine herrliche Symbiose von Musik und Text!

    Hört da einfach mal rein!
    "Die Erinnerung ist das einzige Paradies,aus dem wir nicht vertrieben werden können"

  12. #9
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,542
    Danke
    404
    Erhielt 534 Mal Danke in 246 Beiträgen

    Standard AW: Franz Bartzsch

    @Jersch

    Die ganze "Goldene Brücken" LP/CD ist ja perfekt. Ich weiß nicht, ob du mitbekommen hast: Vor 2 Jahren erschienen endlich die gesammelten Werke von 4 PS auf CD. Das meiste davon bleibt hörenswert: 2 Groschenlied, vor unserm Hause, Worte wie Segel usw.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Franz K.
    Von remo4 im Forum Let's talk about..
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 01:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 09:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •