+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    1978 - SOME GIRLS war für beinharte STONES-Fans ein Schlag mitten ins Gesicht und der alten Liebe wurde die bereits jahrelang andauernde Liaison reihenweise gekündigt. Wieso eigentlich? Etwa weil „Miss You“ sich nach einer neuen Klientel umsah? Disco-Steine oder was?
    Phuuuuh... das war wohl ganz einfach zuviel für harte Rocker!

    Mit dem vielfältigen, farbigen Album SOME GIRLS überraschten die ROLLING STONES anno domini auch mich, aber irgendwie hatte ich von Anfang an keinerlei Probleme mit der Scheibe. Die Platte klang frisch, wirkte innovativ und hatte nach meinem Geschmack mit „Far Away Eyes“ einen der schönsten Countryrocksongs der Seventies mit an Bord. Für mich noch immer ein Meisterstück, eines der gelungensten STONES-Werke der Seventies, ein Jahrzehnte überdauerndes Highlight...

    2011 - SOME GIRLS in der Neuauflage, und das ist nun wirklich ein Hammer!
    In Interviews konnte man damals nachlesen, dass während der Sessions in Paris viel mehr aufgenommen wurde als schlussendlich auf der LP landete. Das Material hätte eigentlich locker für ein Doppelalbum gereicht, aber man wollte einen einfachen Longplayer auf den Markt werfen, ja, und die Auswahl sei ihnen nicht leicht gefallen. Wenn ich mir diese „verschollenen“ Tracks so anhöre, dann wird klar, weshalb sie '78 bei der definitiven Zusammenstellung nicht berücksichtigt wurden: Sie waren ganz einfach zu traditionell, waren inkompatibel mit der angestrebten Image-Korrektur.

    Die nun an die ursprüngliche SOME GIRLS angedockte Erweiterung ist eine Offenbarung, thanks an Mr. Jagger und Crew!

    Die ROLLING STONES während 12 Songs knietief drin im Roots-Americana-Gelände (haargenau die Linie die später Bill Wyman mit den RHYTHM KINGS weiterverfolgen sollte), zwischen beschwingtem R&B wie bei der Eröffnung „Claudine“ und hart dampfendem Blusrock à la „So Young“, schlicht umwerfend und mitreissend. Mit „You Win Again“ und „Do You Think That I Really Care“ gibts noch mehr von diesem bezaubernden Steine-Country, mit „We Had It All“ eine feine Ballade mit Keith hinterm Mikro und ganz zum Schluss dann noch Mick Jagger „solo“, nur Gesang und Piano in Demoqualität, aber den kurzen „Petrol Blues“ nimmt man ihm voll ab, Blues-Recordings aus den 30ern klangen genauso ursprünglich...

    Ein einziger Kracher diese SOME GIRLS-Verlängerung, sie ist vielleicht die allerletzte STONES-Scheibe bei der die Ohren zu so richtig zu glühen beginnen. Ach was, eine Untertreibung, hier steht alles kurz vor einem Grossbrand, ein fantastischer Trip zurück in die Seventies...




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	rolling_stones_some_girls.jpg
Hits:	111
Größe:	23.3 KB
ID:	11013

    ROLLING STONESSOME GIRLS (1978)
    01. Miss You
    02. When The Whip Comes Down
    03. Just My Imagination (Running Away With Me)
    04. Some Girls
    05. Lies
    06. Far Away Eyes
    07. Respectable
    08. Before They Make Me Run
    09. Beast Of Burden
    10. Shattered

    SOME GIRLS (2011, DoCD-Expanded-Edition):
    01. Claudine
    02. So Young
    03. Do You Think I Really Care
    04. When You're Gone
    05. No Spare Parts
    06. Don't Be A Stranger
    07. We Had It All
    08. Tallahassee Lassie
    09. I Love You Too Much
    10. Keep Up Blues
    11. You Win Again
    12. Petrol Blues

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,825

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Some Girls wurde nur ein einziges Mal angehört und dann versteckt. Muss ich mir diese Songs jetzt doch noch nachkaufen? Wahrscheinlich ja, so wie ich den Geschmack von Mellow kenne.

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,609

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Die zwölf Bonussongs müssen ja wirklich der Hammer ein, wenn Mellow dieser Scheibe, die ich schon damals absolut unausstehlich fand, eine neue Rezi widmet.

    Das Original war mir zu uninspiriert - lauter Recycling von früherem Material, fortwährend der gleiche Driss(*). Ich glaube, Watts war kaum mehr als eine Stunde im Studio. Danach haben sie sein Geklopfe kopiert, meistens in identischem Tempo, manchmal etwas schneller, manchmal etwas langsamer.

    Selbst "Beast Of Burdon", die einzige erinnerungswürdige Nummer dieser LP, finde ich im Vergleich zu vielen anderen Songs der Stones unterdurchschnittlich. Das Cover von B. Middler finde ich ansprechender.


    "Miss You" ? - Breiten wir den Mantel des Schweigens über diesen peinlichen Versuch, die Bee Gees als Discothekenabräumer toppen zu wollen.

    Ich glaube, der schlechte Ruf von Some Girls hat sehr viel mit dieser oberpeinlichen Anbiederung einer gestandenen Rockband an den damaligen Zeitgeist zu tun.




    Nachtrag:
    (*) Driss - eine rheinisch-bergische Variante für .... Scheibenkleister. Oder Schießdreck.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  4. #4
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,609

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Zitat Zitat von remo4 Beitrag anzeigen
    Some Girls wurde nur ein einziges Mal angehört und dann versteckt.

    Ohne Worte.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Gesegnet seien diejenigen, die es auch mal wagen über den Tellerrand zu blicken.

    Tja, das ist mein ewiges Schicksal, dieses "Rufer in der Wüste"-Image werde ich mein Leben lang nicht los. Ich bin scheinbar eine Minderheit und erst noch stolz darauf... für immer ein Winkelried der sich den Weg durch die feindlichen Lanzen zu kämpfen hat...


  6. #6
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,702

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    Die zwölf Bonussongs müssen ja wirklich der Hammer ein, ...
    Sind sie, sind sie, wenn auch nicht aus 77er Sessions übrig geblieben, sondern aus allen möglichen Jahren zusammen geklaubt.
    Die Bonus CD ist auf alle Fälle besser als der gesamte zusammengefegte Kehrricht, der einst unter dem Namen "Tatoo you" verhökert wurde.


    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    "Miss You" ? - Breiten wir den Mantel des Schweigens über diesen peinlichen Versuch, die Bee Gees als Discothekenabräumer toppen zu wollen.
    1. Abgeräumt haben sie mit dieser Nummer immerhin wirklich.
    2. Der BeeGeevergleich passt eher zu "emotional rescue" später.

    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    Ich glaube, der schlechte Ruf von Some Girls hat sehr viel mit dieser oberpeinlichen ....
    ...Arroganz der Altherrenriege auf den Sesseln der Rundfunkmoderatoren zu tun, die die anbrechenden neueren Zeiten nicht mehr verstanden. Da gab es reihenweise Herren beim NDR zum Beispiel, die immer noch den Beatles hinterhertrauerten, Little Feat den Heiligenschein herbeireden wollten und dann das Publikum stundenlang mit Billy Joel und Toto folterten, anstatt zu erkennen, wo damals der Hammer hing: Talking Heads, Pere ubu, Iggy Pop, David Bowie usw.

    "Noch nie haben die Stones primitiveres Zeug abgeliefert, als mit dieser Platte..." hab ich da noch einen Satz von damals im Ohr. Von einem, der heutzutage als Dauermoderator des Eurivision Songkontest auch noch den letzten Dreck als Sensation anpreist.

    Ich mag und mochte die "Some Girls" immer.
    "Shattered" und "Lies" sind zwar zwei Vollgraupen, die die Welt nicht braucht. "Before they make me run" hätte selbst Keith im 22. oder 54. Take vielleicht doch noch etwas besser einsingen können, aber alles andere ist fein und "Far away eyes" ist sogar allerfeinst.
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  7. #7
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Zitat Zitat von bludgeon Beitrag anzeigen
    ...und "Far away eyes" ist sogar allerfeinst.
    Danke für die Schützenhilfe @ Bludgeon.
    Ich trample also doch nicht ganz alleine durch das musikalische Universum...


  8. #8
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,825

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Hab sie mir aus dem Versteck geholt und angehört. Sooo schlecht ist sie nicht, aber es gibt spannendere Alben der Stones. Steel Wheels gefällt mir übrigens noch weniger.

  9. #9
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Zitat Zitat von remo4 Beitrag anzeigen
    Hab sie mir aus dem Versteck geholt und angehört. Sooo schlecht ist sie nicht, aber es gibt spannendere Alben der Stones...
    Gibts beim Roten Riesen immer noch diese Hörstationen?
    Ja? Dann solltest du dir mal SOME GIRLS Teil 2 gönnen, also wenn du bei dieser Scheibe keine glühenden Ohren kriegst...


  10. #10
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,609

    Standard AW: ROLLING STONES - Some Girls (1978 / Expanded-Edition 2011)

    Zitat Zitat von bludgeon Beitrag anzeigen
    "Noch nie haben die Stones primitiveres Zeug abgeliefert, als mit dieser Platte..." hab ich da noch einen Satz von damals im Ohr. Von einem, der heutzutage als Dauermoderator des Eurivision Songkontest auch noch den letzten Dreck als Sensation anpreist.
    Egal, wer's gesagt hat, ich unterschreibe den Satz.
    R'n'R aus dem Baukasten, Musik wie Malen nach Zahlen. Ohne jede Inspiration.


    Dauermoderator des ESC ? Ich habe keine Ahnung, wen du meinst...
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rolling Stones
    Von remo4 im Forum Let's talk about..
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 22:20
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 08:27
  3. The Rolling Stones
    Von remo4 im Forum Tipps und Links
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 19:17
  4. COLOSSEUM - Live / expanded edition
    Von Jerry Garcia im Forum Schallplatten und CDs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 13:14

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •