+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Billy Workman - Boogie Home

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    10

    Standard Billy Workman - Boogie Home

    Billy Workman stammt aus Quebec und hat sich von dort auch nie wirklich wegbewegt. 1978 spielte er mit Unterstützung prominenter Landsleute (u.a. Frank Marino"Frank Marino & Mahogany Rush"und Walter Rossi "Influence", "Charlee", "Luke and the Apostles") das gleichnamige CAN-AOR Album "Billy Workman" ein. Aus der Scheibe wurde "There's a Lady" als Single ausgekoppelt. Der Song floppte und konnte sich nicht plazieren. Ich empfehle das Album trotzdem sehr. Zwar halten sich die Songs insgesamt nicht die Waage, dennoch lag mit diesem Album ein sehr gutes Album vor, welches sich insgesamt vom damaligen kanadischen AOR abhob. Für mich heute noch ein Geheimtipp. Mein Tipp zum rein hören: Boogie Home http://www.youtube.com/watch?v=j1kz-sxs5bA
    Tom

  2. #2
    redbumper Besucher

    Standard AW: Billy Workman - Boogie Home

    Hey,
    das ist ja fein,
    dass sich wer dieser Platte erinnert.

    Ich hatte die LP und weiß noch,
    dass Boogie Home ein feiner Song war,
    aber an die anderen Stücke kann ich mich
    überhaupt nicht mehr erinnern.

    Und weg ist die Platte auch.
    Ob ich sie in einem Anti-Mainstream-Anfall entsorgt
    oder verliehen habe und sie beim Entleiher hübsch einsortiert wurde,
    vermag ich nicht zu sagen.

    Eigentlich schade.

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    10

    Standard AW: Billy Workman - Boogie Home

    Ja, die Scheibe war seinerzeit schon eine Rarität und kam praktisch nur als Gepäckstück nach Europa. Eine Veröfentlichung in Europa hätte sicher Erfolg gebracht. Es folgte aber auch kein zweites oder drittes Album, so dass man von Billy Workman heute nichts mehr hört.
    Tom

  4. #4
    Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    1,353

    Standard AW: Billy Workman - Boogie Home

    Ich habe das Album auch und zwar in der CD-Version. Scheint sich doch jemand an Billy zu erinnern. Allerdings, ich müsste die CD rauskramen und wieder hören, im Moment kann ich gar nicht sagen, was für Musik drauf ist. Aber sie musste in mein Beuteschema gepasst haben, sonst hätte ich sie entsorgt ...
    VORSICHT: Dieser Beitrag enthält überholte Floskeln, unfähige Kommunikationsversuche und sinnlos nachgeplapperte Lobhudeleien.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    www.sonderfeld.com

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Billy Bragg - Don't Try This At Home (1991)
    Von Sleeper im Forum Schallplatten und CDs
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:20
  2. Millencolin - Home from home
    Von remo4 im Forum Sonderfeld
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 17:35
  3. ROBERT GORDON (Lösung LP82)- Rock Billy Boogie
    Von firebyrd im Forum Schallplatten und CDs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 12:32
  4. Boogie
    Von remo4 im Forum Begriffe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 23:47
  5. Let's Boogie
    Von remo4 im Forum Themen Sampler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 14:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •