+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frei.Wild

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard Frei.Wild

    Verdammter Tag
    Auf dem Weg zum Roboten
    Den ich nicht mag
    Seh´ ich eine Heckscheibe
    Vollgekleistert mit Schreibe
    Freiwild. Frei.Wild

    Ich muss jetzt was tun
    Mich informieren
    Und insistieren
    In der Kraft ruhen

    Information bringt Macht
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  2. #2
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,112

    Standard AW: Frei.Wild

    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    Ich muss jetzt was tun
    Mich informieren
    Und insistieren
    In der Kraft ruhen

    Information bringt Macht

    Freue mich auf die dazugehörige Rezi...


  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard AW: Frei.Wild

    Muss dich enttäuschen, Mellow. Rezi gibbet nich

    Nur einen Überblick ...


    Frei.Wild ist eine italienische Band aus Südtirol. Deutschsprachig und in Deutschland sehr umstritten. Gegründet vor knapp 15 Jahren.
    Umstritten, weil die Band aufgrund der Texte sowohl von deutschen Medien als auch deutschen Musikern vielfach in die rechtsextreme Ecke gestellt wurde und wird.
    Dass sich die Gruppe wiederholt von Nationalsozialismus, Faschismus und Extremismus explizit distanziert hat, scheint zumindest die deutschen Medien nicht zu interessieren.

    Bundesweit bekannt wurde die Band vor ein paar Jahren, weil sie für den deutschen Musikpreis Echo nominiert war und darauf einige andere nominierte Künstler protestierten.
    Schlussendlich entschied Frei.Wild, nicht am Echo teilzunehmen.
    Nominierungen für den Echo erfolgen ausschließlich auf der Basis von Verkaufszahlen.

    Wer vermutet, dass die Band Südtirol "heim ins Reich holen" will, wird durch ein Zitat von Sänger Philip Burger enttäuscht.
    (Nachzulesen bei Wikipedi.de)
    Der offenkundige Patriotismus bezieht sich nur auf Südtirol, denn die Südtiroler werden auch in Italien untergebuttert, soweit ich weiß.

    Ich werde keine politische Diskussion anzetteln.
    Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, den verweise ich auf den deutschsprachigen Wikipedia-Beitrag und auf das Lesen und Verstehen der Texte.
    http://songs.frei-wild.net/song

    Ein Großteil der Texte setzt sich kritisch auseinander mit den Anfeindungen, die die Band erlebt hat.
    Poesie ist das kaum, eher wütender Protest jenseits von Reim und reason.

    ~

    Einerseits
    verorte ich die Musik im Sumpf der Epigonen der Toten Hosen.
    Das klingt musikalisch meistens weder frei noch wild und macht daher dem Bandnamen wenig Ehre.
    Einerseits.

    Andererseits
    sind die Alben getränkt mit mich durchaus ansprechenden Balladen, die meistens frei von Patriotismus sind.
    Andererseits.

    Mein Fazit:
    Ich kann die in Deutschland vorherrschende Aufregung um Frei.Wild nicht nachvollziehen.
    Patriotismus passt anscheinend nicht zum vorherrschenden Klischeebild von Rockmusik.
    Patriotismus ist nicht jedermanns Sache, außer im Freistaat Bayern.
    Patriotismus ist nicht jedermanns Sache, außer bei einem Teil unserer Brüder und Schwester im Osten, die meinen, wieder Flüchtlingsheime anzünden zu müssen.
    Die Idioten im Osten sterben nicht aus.
    Ich bin kein Patriot. Ich bin Weltbürger. Ich respektiere Heimatliebe und sehe darin nichts Verwerfliches, auch nicht in der Rockmusik.
    Meine Heimatliebe gilt den Schloten und Zechentürmen, zwischen Duisburg-Ruhrort, Schlacke 05 (Hallo Gunter) und den Bunken vom Borsigplatz.

    "Bochum" von Herbert Grönemeyer. Ein Song über Heimatliebe. Der Knabe stammt aus Göttingen.
    Ist der Text rechtslastig?
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: Frei.Wild

    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    [B]
    Die Idioten im Osten sterben nicht aus.
    Den Satz hätte es nicht gebraucht. Abwink. Gute Besserung.
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,112

    Standard AW: Frei.Wild

    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    Die Idioten im Osten sterben nicht aus.
    Ein streitbarer Punkt.
    Auf Idioten trifft man überall, im Norden, im Osten, im Süden, im Westen, je länger je mehr ein globales Phänomen...


  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard AW: Frei.Wild

    Das stimmt und ich entschuldige mich, weil ich mich missverständlich ausgedrückt habe.

    Gemeint habe ich diejenigen, die wieder fremdenfeindliche Parolen skandieren, gegen Flüchtlingsheime wettern, der ganze Pegidamist, usw.

    Menschen mit dieser Ansicht sind nach meiner Wahrnehmung in Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt deutlich stärker vertreten als im Rest der Republik.

    Nix für ungut.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: Frei.Wild

    Zitat Zitat von Black Dog Beitrag anzeigen
    Menschen mit dieser Ansicht sind nach meiner Wahrnehmung in Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt deutlich stärker vertreten als im Rest der Republik.

    Nix für ungut.
    Die Schuld liegt bei der völlig verzerrten Berichterstattung:

    Tröglitz(Osten) monatelanges Buhei,

    Hakenkreuze an Kölner Asylbewerberunterkunft, Eingeständnis eines Bürgermeisters einer kleinen Ortschaft in Ba-Wü, dass ein Tröglitzähnlicher Anschlag 2013 schnell vertuscht wurde bei ZON (leider den Ortsnamen vergessen), der Brand von Eichstädt(Bayern) - je eine Meldung und Schluss.

    Würdest du die Kurzmeldungen der letzten Monate zusammenziehen, käme ein komplett anderes Bild heraus.
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. WILD TURKEY.
    Von Mellow im Forum Berichte und Bilder vom letzten Gig
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 21:16
  2. Wild Turkey
    Von remo4 im Forum Bands und Solisten in der Rockgeschichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 21:33
  3. Wild Horses
    Von firebyrd im Forum Bands und Solisten in der Rockgeschichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 23:58
  4. Wild Horses
    Von Sleeper im Forum Plagiate und Cover
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 14:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •