+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    Bear Family machts wahr! Wenn die nicht sowieso schon einen riesigen Stein, ach was, einen Felsen bei mir im Brett hätten, wegen all der exhumierten Schätze, die sie hoben in den letzten 20 Jahren – jetzt hätten sie es geschafft!

    Der Soundtrack meiner Sturm-Drang-Love&Hate-Phase erscheint nun wohlkompiliert! Neue Deutsche Welle wie sie wirklich war! Fuck all the Schrottsamplers der letzten 30 Jahre! Die NDW hat nicht nur Spass gewollt oder gemacht!

    NDW, das war provokant, zynisch, dekadent, pervers, bösartig, witzig; politisch mahnend; abgedrehter & selbstbewusster Nonsens „from se geniale Dilettanten Front“!

    Natürlich sind übliche Verdächtige unverzichtbar dabei, aber eben im angemessen richtigen Kontext all der „Kaputten“, die damals die alte Tante Rundfunk in ihren letzten Frühling beamten! Danach kam nur noch Formatradiogülle. Radio Gaga. Zum Abgewöhnen! Rundfunk hab ich hinter mir. Aber damals! Damals lief der Wettlauf, wer schleppt die radikaleren Botschaften an:

    „Kebab-Träume!“, „Wir stehen hier und drüben steht die Macht!“ , „Kei-ne Hei-mat! Wer schützt mich vor Amerika?!“ Radiosucht!

    Der inhaltslose Krautrock erlebte ab etwa 78 herum via Punk eine Frischzellenkur, die ihn die Sprache und vor allem die Inhalte finden ließ: Reagan-Wahl, Doppelbeschluss, Apocalypse-Zeitgeist, verKOHLung, … „Keine Atempause! Geschichte wird gemacht!“
    (Klar, das kann man eventuell nicht mehr hören, weil es auf all die Hopsassa-Sampler geriet, auf die es nicht gehört. Hier auf dem Doppeldecker fehlt es noch, aber abwarten. Ohne Fehlfarbens „ein Jahr danach“ gehts ganz bestimmt nicht. Das wird schon auf einem der 3 angekündigten Folge-Alben noch dabei sein.)

    Was noch fehlt, wären Neubautens „aufrecht gehen“, Holger Hillers „Johnny du Lump“, die Tödliche Doris, Middle Class Fantasies, Thommie Beyer, Patrick Hayschreck „ich sitze hier angelehnt“, Bel ami’s „Berlin bei Nacht“, Gebrüder Engel’s „es ist mitten in der Nacht und draußen fliegen Steine“, Neonbabies verschollene Hymne „Berlin du kotzt mich an“ und natürlich alles von Nuala!


    Brems dich Schreiberlein, brems!
    Gemach, gemach, geben wir uns Teil 1 und züchten wir an der Vorfreude auf Teil 2-4!
    Es besteht Hoffnung!


    Und ich sag natürlich jetzt schon D-A-N-K-E!

    „Fliegaaa! Grüß mir die Sonnääää, grüß mir die Sternää, den Wind und den Moooond…“

    (…hier fiel der Rezensent vom Stuhl und ins Koma, er konnte inzwischen mit einem Extraschluck Green Lady/grüne Wiese (Curacao + Orangensaft+ Sekt) wieder hergeholt werden. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.)




    Disk: 1
    1. TV-Glotzer – Nina Hagen Band
    2. Heimatlied - 1. Futurologischer Congress
    3. Tip Von Twinky - ZK
    4. Laufen - Malaria!
    5. Der Räuber Und Der Prinz - Deutsch Amerikanische Freundschaft (Daf)
    6. Dreiklangsdimensionen - Rheingold
    7. Waschsalon Berlin – Frieder Butzmann & Sanja
    8. Computerstaat - Abwärts
    9. Da Vorne Steht 'Ne Ampel – Der Plan
    10. Herz Aus Stein - Freiwillige Selbstkontrolle
    11. Der Lachende Papst – Andreas Dorau
    12. Radio - Nichts
    13. Johnny's Traum - Morgenrot
    14. Skandal Im Sperrbezirk - Spider Murphy Gang
    15. Blaue Augen - Ideal
    16. In My Room - Tempo
    17. Tell Me Your Name – The Stripes (Prä-Nena)
    18. Halt Mich Fest Ich Werd Verrückt - Trio
    19. Millionenmal - Cosa Rosa
    20. Flieger, Grüß Mir Die Sonne - Extrabreit
    21. Tanz Mit Mir - Neonbabies
    22. Kinderlied - Interzone
    23. Schweine Im Weltraum - Fee
    24. Das Wort Ist Draußen - Fehlfarben
    25. Goldener Reiter – Joachim Witt

    Disk: 2
    1. Berlin By Night - PVC
    2. Kriminalpogo - KFC
    3. Liebe Im Funkhaus - Mythen In Tüten
    4. Dispofunk - Zatopek
    5. Wissenswertes über Erlangen - Foyer Des Arts
    6. Erwin, Das Tanzende Messer – Zimmermänner
    7. Rote Lichter - Palais Schaumburg
    8. Hiroshima - Alexander Von Borsig
    9. Unter Palmen - X-Agenten
    10. Klassenfahrt Zum Titisee - Crackers, Die
    11. Weil I Di Mog - Relax
    12. Ba-Ba-Banküberfall - Erste Allgemeine Verunsicherung
    13. Schön Sind Wir Sowieso - Markus
    14. I! Trifft Die Grapellis - Ivanhoe!
    15. Kalt Wie Eis – Die Conditors
    16. Ich Bau' Dir Ein Schloss - Neue Heimat
    17. Komm Mit Mir - Atlantikschwimmer
    18. Up'n Land – Die Mimmi's
    19. Taxi Nach Paris – Felix De Luxe
    20. Nur Geträumt - Nena
    21. Rosemarie - Hubert Kah
    22. Heut' Nacht - Spliff
    23. Wahre Arbeit, Wahrer Lohn – Die Krupps
    24. Es Lebe Die Lebendigkeit - Zeitgeist
    25. Codo (....Düse Im Sauseschritt) - DÖF
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	NDW Teil1.jpg
Hits:	78
Größe:	27.6 KB
ID:	12138  
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  2. #2
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,112

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    NDW ist nicht so ganz meine Baustelle, aber Blugeon's wunderschöne Beschreibung wie man die Kontrolle über seine Gefühlswelt verliert beim Anhören einer so perfekten Aufarbeitung eines Kapitels Musikgeschichte... grandios!

    Das ging mir dieses Jahr genau gleich mit der Mod-Revival-Box MILLIONS LIKE US, da tickt man ganz einfach aus...


  3. #3
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    Merke gerade, dass mit den Jahren so manche Erinnerung zu verrutschen beginnt:

    Stammte "Ich sitze hier angelehnt" von Heischrek oder von den Chefs?

    Also mal die Recherchemaschine angeschmissen und siehe da:

    "Ich sitze hier angelehnt" ist ein toller, nachdenklich machender Song mit verblüffend genialem Endvers. Dieser wiederum befindet sich auf einer Skandalplatte namens "Keine Emotionen". Und die ist von den CHEFS, der ehemaligen Band von Patrick Heischrek(so schreibt der sich richtig.)
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  4. #4
    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    833

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    Die Box wurde soeben geliefert. Äußerst positive Überraschung: Ein 150-seitiges Booklet! (Wenn auch mit grenzwertiger Leserlichkeit...) Genau dafür kaufe ich Musik noch gerne "physisch" und nicht nur als Download.

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: NDW 1978-1985 - Aus grauer Städte Mauern (Bear Family Records 2015)

    Yeeeeaaa-ha! Am 27. Juli ist Bescherung! Der 2. Teil erscheint und auf dem Cover fliegen stilisierte Steine. Der passende Song (Mitten in der Nacht) der Gebrüder Engel fehlt leider immer noch. Hier die Liedliste:


    Erste Scheibe:
    1 Fehlfarben: Ein Jahr (Es Geht Voran)
    2 Ixi: Detlev
    3 Joachim Witt: Tri Tra Trullala (Herbergsvater)
    4 Interzone: Blnw
    5 Caprifischer: Wir Flieh'n Für Einen Tag
    6 Mdk (Mekanik Destrüktiw Komandöh): Rohe Gewalt
    7 Minus Delta T: Meine Kleine Weine Nicht
    8 Schlösser Rechts Seen Links: (In fremder Schrift) (Wômen shì haopéngyou) (Wir sind gute Freunde)
    9 Rheingold: Fanfanfanatisch
    10 Morgenrot: Ca Va !
    11 Hongkong Syndikat: Berlin Bleibt Doch Berlin
    12 Ideal: Wir Steh'n Auf Berlin
    13 Hubert Kah: Sternenhimmel
    14 Ace Cats: Linda
    15 Foyer Des Arts: Eine Königin Mit Rädern Untendran
    16 Die Ärzte: Teenagerliebe
    17 United Balls: Pogo In Togo
    18 Der Kfc: Knülle Im Politbüro
    19 Die Suurbiers: Kein Mann Für Eine Nacht
    20 39 Clocks: Dns
    21 Xmal Deutschland: Incubus Succubus
    22 Bernward Büker Bande: Körperkontakt
    23 Trio: Herz Ist Trumpf (Dann Rufst Du An)

    Zweite Scheibe
    1 Extrabreit: Hurra, Hurra, Die Schule Brennt
    2 Frl. Menke: Hohe Berge
    3 Nena: ? (Fragezeichen)
    4 Nina Hagen Band: Unbeschreiblich Weiblich
    5 Saal 2: Angst Vorm Tanzen
    6 Aus Lauter Liebe: Pingelig
    7 Markus: Ich Will Spaß
    8 Peter Schilling: Die Wüste Lebt
    9 Jawoll: Taxi
    10 Spliff: Carbonara
    11 Cats Tv: Koxhafen
    12 Niko: Am Weißen Strand Von Helgoland
    13 Flucht Nach Vorn: Daneben
    14 Acapulco Gold: Ich Törn Lieber An
    15 Profil: Berühren
    16 Die Krupps: Goldfinger
    17 Paso Doble: Computerliebe (Die Module Spielen Verrückt)
    18 Ukw: Bleib Doch Bei Mir
    19 Die Radierer: Anfgriff Auf's Schlaraffenland
    20 Neue Heimat: Wenn Die Welt Zusammenbricht
    21 Duo Enzian: Zwei Schwestern
    22 Scala 3: Schizo-Kid City
    23 O. R.A. V.S: Paul Ist Tot

    Trotzdem ist es wieder ein allerfeinstes Gemisch. Raritäten dabei wie Profil und Acapulco Gold. Cats TVs „Cuxhaven“ schreibt sich „Koxhaven“! Sieh mal einer guck, da kann ich ja lange suchen.
    Natürlich muss man auch wieder den bescheuerten „Herbergsvater“ ertragen. Witts dämlichster Song – aber auch zweitgrößter Hit – warum bloß?
    Krautrock-Nonsens-Altlast oder Vorwegnahme des Bohlenalptraums, der da folgen sollte? (In dem Sinne von: Auch Scheiße und NOCH erfolgreicher.) Man weiß es nicht.

    Von Acapulco Gold wird hoffentlich auf Teil 3 oder 4 noch das gigantische „Sodom und Gomorrha“ folgen. Fee waren auf Teil 1 mit „Schweine im Weltall“ vertreten, deshalb hoffe ich noch auf ihr „(Ich vertraue) Amerika (so sehr)“ .
    Und wenn schon Ärzte, dann bitte auch das rare „Totale Brötchen“!
    Holger Hiller, Thommie Beyer, Nuala, fehlen noch!
    Und so langsam werde ich unruhig: Wo bleibt Grauzone? Sind Schweizer jaja, aber ohne „Eisbär“, „Marmelade und Himbeer-Eis“ und „ich lieb sie“ geht es doch nicht!

    Der Gipfel wäre ja, wenn auf Teil 3 oder 4 auch der eine oder andere Ossi-Land-Vertreter Berücksichtigung fände. Aber nich’ schon wieder KARAT oder Puhdys! Meine Favoriten wären: Irgendwas von der einzigen KEKS-LP oder der „Sticker aus Tallin“ von Juckreiz. Aber so perfekt ist nicht mal Bear Family Records fürchte ich.

    Was soll’s!

    „Realitääät?! Was ist denn das? Hast du sie gefunden? Na dann, viel Spaß! Mach nur Karriere! Steh deinen Mann! Aber lass mich in Ruhäääää! Ich törn lieber an!“ (Acapulco Gold)

    Her mit dem Leipzig-Schönefeld-Gedächnisdrink!
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ndw2.jpg
Hits:	56
Größe:	22.3 KB
ID:	12156  
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,112

    Standard AW: NDW 1978-1985 - Aus grauer Städte Mauern (Bear Family Records 2015)

    Zitat Zitat von bludgeon Beitrag anzeigen
    Und so langsam werde ich unruhig: Wo bleibt Grauzone? Sind Schweizer jaja, aber ohne „Eisbär“, „Marmelade und Himbeer-Eis“ und „ich lieb sie“ geht es doch nicht!
    Weil das würde eben den Compilation-Titel (NDW) verfälschen und deshalb behalten wir vorsichtshalber GRAUZONE und VERA KAA für uns...


  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    Wenn auf dem 1. Teil der Scheiß-ba-ba-ba-banküberfall der EAV Platz finden könnte - dann seh ich das Gaaaar NICHT ein!
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,112

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    Vorschlag:
    Du beschaffst dir GRAUZONE separat und dann schmuggelst du die CD in das Package von Bear Family. Das merkt keiner... ausser du...


  9. #9
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    vermutlich hast du leider recht...wer kauft schon noch CDs.
    Die Grauzonescheiblette hab ich schon. Ärgerlich dabei ist, dass "Marmelade und Himbeereis" der gegröhlte Schlussvers fehlt: Wir sind alle prostituiert! Hab vermutlich ooch bloß ich gemerkt. Deshalb hoff ich eben auf die unbereinigte Originalversion bei der Bärenfamilie.
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

  10. #10
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: NDW 1978-1985 (Bear Family Records 2015)

    Teil 3 ist draußen!


    Scheibe 1:

    1. 99 Luftballons - Nena
    2. Tagesschau - Freiwillige Selbstkontrolle
    3. Kleptomanie - Extrabreit
    4. Anhaun' (Umhaun', Reinhaun') - Motor, Camilla
    5. Wenn Ich Vergnügt Bin - Große Freiheit
    6. Agenten In Raucherkinos - Fehlfarben
    7. Grosser Bär Und Kleiner Bär - Dorau, Andreas
    8. Hubschraubereinsatz - Foyer Des Arts
    9. Casablanca - Male
    10. Armer Paul - Interzone
    11. Taxi - Döf
    12. Teeny Jeeeni - Morgenrot
    13. Licht Aus - Nichts
    14. Wahnsinn - Fee
    15. Bruttosozialprodukt - Geier Sturzflug
    16. Monotonie - Ideal
    17. Gummitwist - Plan, Der
    18. Hey Narziss - Scala
    19. Subkultur Reggae - Insisters
    20. Samba Olec - Hongkong Syndikat
    21. Kosmonautentraum Nr. 4 - Kosmonautentraum
    22. Ich Steh Auf Licht - Münchener Freiheit

    Scheibe 2:

    1. Einfach + Ansprechend - Xao Seffcheque
    2. Pogo Dancing - Pvc
    3. Ohne Krimi's Gehn Die Mimmi's Nie Ins Bett - Mimmi's, Die
    4. Telephon - Palais Schaumburg
    5. Geisterfahrer - Geisterfahrer
    6. Dub & Die - Sprung Aus Den Wolken
    7. Rheingold - Rheingold
    8. Major Tom (Völlig Losgelöst) - Schilling, Peter
    9. Vui Zvui G'fui - Relax
    10. Déja Vu - Spliff
    11. Feuer An Bord - Fehlfarben
    12. Schickeria - Spider Murphy Gang
    13. Strangers - Stripes, The
    14. Da Da Da Ich Lieb Dich Nicht Du Liebst Mich Nicht Aha Aha Aha - Trio
    15. Kosmetik (Ich Bin Das Glück Dieser Erde) - Witt, Joachim
    16. Keiner Ruft Cornelia An - Zimmermänner, Die
    17. Lass Mich Dein Pirat Sein - Nena
    18. Du Machst Mich Verrückt - Bel Ami
    19. Dich - Aqua Velva
    20. No No No - Tempo
    21. My Way - Hagen, Nina Band




    Und ich merke wiedermal: Ich bin KEIN Komplettist.

    Eigentlich dachte ich: Wenigstens bei der NDW müsste esmal klappen.

    Aber bei diesem Part hier – Bear Family hin oder her – haben die Kompilatoren mMn komplett versagt.

    Dass die Münchner Freiheit mit „Ich steh auf Licht“ irgendwann auftauchen musste, seh ich ein. Auch Schillings „Major Tom“ und Trios „da, da, da“ waren bereits überfällig.

    Aber Extrabreits „Kleptomanie“ und Bel Amis „Du machst mich verrückt“ sind z.B. irrelevante Songs gegenüber den immer noch fehlenden „Polizisten“ und „Falken der Nacht“.
    Bei der Witt-, Fee-, PVC-, Fehlfarben-Song-Auswahl das gleiche Elend.
    Und seitens der genialen Dilettanten fehlt’s auch kräftig; z.B. an Hiller, Tödlicher Doris, Butzmann, Neubauten …

    Statt dessen prallt Interzones „Armer Paul“, (neben Spliffs „Deja vu“ und Ninas „My way“ die einzigen Highlights auf diesem Doppler) auf – man glaubt es nicht! – DÖF, während die DAF durch Abwesenheit glänzt!

    Kultfaktor: Mangelhaft.
    Für Teil 3 gibt’s keine Kaufempfehlung.
    das Sakramentale/schön - wer es hört und sieht/ doch Hunde und Schakale/ die haben auch ihr Lied
    das Krächzen der Raben/ist auch ein Stück/dumm sein und Arbeit haben - das ist das Glück. (Gottfried Benn)

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 19:22
  2. 35!!! Years Bear Family Records, eine Box
    Von remo4 im Forum News und Neuerscheinungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 17:44
  3. Next stop Vietnam! (Bear Family Rec.2010)
    Von bludgeon im Forum Angespielt...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 15:42
  4. Bärenjubiläum - Bear Family wird 35
    Von roberto im Forum News und Neuerscheinungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 13:15
  5. Hawkins, Dale - Dale Rocks von der Bear Family
    Von remo4 im Forum Schallplatten und CDs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 19:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •