+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: THE INMATES - The Albums 1979-82

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard THE INMATES - The Albums 1979-82

    Na endlich, darauf habe ich ewig gewartet:
    Das Label CHERRY RED hat sich meiner erbarmt und einen Schuber mit den ersten drei Alben der britischen INMATES veröffentlicht. Endlich kann man ein Meisterwerk wie die 81er-LP SHOT IN THE DARK wieder in der originalen Songabfolge geniessen (so wie man sich anno domini die Scheiben eingeprägt hatte) und ist nicht mehr auf Best-Of-Sampler oder inoffizielle, überteuerte Veröffentlichungen aus Japan angewiesen, es geschehen also auch im 21. Jahrhundert noch Wunder!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	inmates_the_albums.jpg
Hits:	31
Größe:	23.2 KB
ID:	12299

    FIRST OFFENCE (1979) und der bereits erwähnten Longplayer SHOT IN THE DARK aus der Schmiede von VIC MAILE sind bezaubernd schmutzig und roh, aufgezeichnet mit uraltem Studioequipement das der Produzent aus den alten PYE-Studios „gerettet“ hatte. THE INMATES erhielten so den perfekten Sound für ihren auf Garage, Soul und Rock’n‘Roll basierenden Rhythm & Blues der in einem Zug mit dem Schaffen von DR. FEELGOOD, FLAMIN‘ GROOVIES oder demjenigen der Schmutz-Rock’n’Roller EDDIE COCHRAN oder GENE VINCENT genannt werden kann.

    Anyway, der Erfolg blieb überschaubar und die Übernahme ihres Labels RADAR RECORDS durch WEA brachte zwar mit STUART COLMAN (Denker und Lenker von SHAKIN' STEVENS) einen neuen Produzenten für HEATWAVE IN ALASKA (1981), sprich geschliffenere Aufnahmen, allerdings auch keine überbordenden Verkaufszahlen, THE INMATES blieben ein Geheimtipp. Weshalb solche R'n'R-Kracher wie "She's Gone Rockin" oder "Three Little Sisters" keine Spuren hinterliessen wissen noch nicht mal die Götter.

    Wie dem auch sei, wer gnadenlos exakt auf den Punkt gehämmerte Vintage-Ware mit Pubrock-Feeling oder Powerpop-Charakter sucht, der bekommt hier die absolute Vollbedienung und wunderbare Songs, ja, das INMATES-Cover „Some Kinda Woderful“ überstrahlt meiner Meinung nach sogar die Version von GRAND FUNK RAILROAD. Und dann ist da überall diese messerscharfe Stimme von BILL HURLEY, einfach unbezahlbar…




    THE INMATES - THE ALBUMS 1979-82 (CHERRY RED / LEMON, 2017)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	inmates_1979.jpg
Hits:	30
Größe:	22.1 KB
ID:	12300

    DISC 1:
    FIRST OFFENCE (1979)
    01. DIRTY WATER
    02. LOVE GOT ME
    03. MR. UNRELIABLE
    04. THE WALK
    05. I CAN’T SLEEP
    06. JEALOUSY
    07. THREE TIME LOSER
    08. YOU’RE THE ONE THAT DONE IT
    09. MIDNIGHT TO SIX MAN
    10. JEANIE JEANIE JEANIE
    11. IF TIME COULD TURN BACKWARDS
    12. BACK IN HISTORY
    13. I CAN’T STOP
    BONUS TRACKS:
    14. DANGER ZONE
    15. TALKIN’ WOMAN


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	inmates_1980.jpg
Hits:	27
Größe:	23.3 KB
ID:	12301

    DISC 2: SHOT IN THE DARK (1980)
    01. TALK TALK
    02. TELL ME WHAT’S WRONG
    03. SO MUCH IN LOVE
    04. STOP IT BABY
    05. WAITING GAME
    06. CRIME DON’T PAY
    07. FEELIN’ GOOD
    08. (I THOUGHT I HEARD A) HEARTBEAT
    09. WHY, WHEN THE LOVE HAS GONE
    10. SWEET RAIN
    11. I CAN’T MAKE UP MY MIND
    12. SHOW YOU MY WAY
    13. SOME KINDA WONDERFUL
    BONUS TRACKS:
    14. JEALOUSY (LIVE)
    15. SWEET RAIN (NEW VERSION)
    16. TALLAHASSIE LASSIE
    17. (I THOUGHT I HEARD A) HEARTBEAT (7” VERSION)


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	inmates_1982.jpg
Hits:	27
Größe:	22.8 KB
ID:	12302

    DISC 3: HEATWAVE IN ALASKA (1982)
    01. SHE’S GONE ROCKIN’
    02. SOMETHING ABOUT YOU
    03. LONG DISTANCE MAN
    04. BROKEN HEARTED
    05. YOU CAN BET (A BROKEN HEART)
    06. REMEMBER, I’VE BEEN GOOD TO YOU
    07. THREE LITTLE SISTERS
    08. UNHAPPY BOY
    09. YEAH YEAH YEAH
    10. ON THE BEAT
    11. WHO’S FOOLIN’ WHO
    12. SEND SOME OF YOUR LOVING (MY WAY)
    BONUS TRACKS :
    13. ME AND THE BOYS
    14. BETTY LOU

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,819

    Standard AW: THE INMATES - The Albums 1979-82

    Hab es auch gesehen und überlege noch. Hier steht eine Best of mit Dirty Water und die Alben Fast forward, The Heat Of The Night und Silverio.

    Lohnt sich die Anschaffung, es gibt doch einige Überschneidungen?

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: THE INMATES - The Albums 1979-82

    Zitat Zitat von remo4 Beitrag anzeigen
    Lohnt sich die Anschaffung, es gibt doch einige Überschneidungen?
    Tja, das ist eben die Problematik die sich immer wieder stellt, nicht nur bei den INMATES.

    Die ersten "drei Scheiben komplett" wollte ich mir hier aber keinesfalls entgehen lassen:
    Da ich die Alben der Band damals aktuell bei Erscheinen hörte und enorm mochte, wurden die Songreihenfolgen (unterbewusst?) im Hinterkopf abgespeichert. Eine Compilation ist da halt immer nur ein Notnagel auf den ich zurückgreife wenn nichts anderes zu kriegen ist und leider immer ein Ärgernis, wenn der ein und andere persönlich favorisierte Song fehlt oder durch die "Best-Of"-Zusammenstellung die Grundstimmung eines ganzen Albums verloren geht.


  4. #4
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,819

    Standard AW: THE INMATES - The Albums 1979-82

    Hab mir die Box bestellt und gleich noch Inside Out. Jetzt fehlen scheinbar nur noch die Beatles um alles von den Inmates hören zu können. Hier werde ich allerdings verzichten. Nach der Best Of wurde ich übrigens Fan der Bande, nur die Preise schreckten mich immer ab.
    Danke für die Erinnerung

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: THE INMATES - The Albums 1979-82

    Zitat Zitat von remo4 Beitrag anzeigen
    Nach der Best Of wurde ich übrigens Fan der Bande, nur die Preise schreckten mich immer ab.
    Für die DIRTY-WATER-Best-Of-CD (RHINO, 2008) berappt man in Amazonien derzeit zwischen 150 und 200 Euronen.
    Sag mal einer Silberscheiben seien keine gewinnträchtige Wertanlage...


  6. #6
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,819

    Standard AW: THE INMATES - The Albums 1979-82

    Da hab ich wohl die falsche Ausgabe. Auf meiner steht etwas von 2001 und nicht von 2008. Wahrscheinlich müsste die von 2001 teurer sein, da nirgendwo zu finden. Bei momox zahlt man satte 2,73 € für mein Exemplar.

    Wer meine CD haben will, sieht aus wie neu, der kann mir 100 € überweisen und ich verkauf sie portofrei

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Inmates - Dirty Water The Very Best Of The Inmates (CMS)
    Von remo4 im Forum Schallplatten und CDs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 17:46
  2. The Who - The Studio Albums
    Von remo4 im Forum News und Neuerscheinungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 15:01
  3. Respekt bei der Kritik eines Albums, wem gegenüber?
    Von remo4 im Forum Musikalische Plauderstunde
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:12
  4. Inmates
    Von remo4 im Forum Let's talk about..
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 22:15

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •