+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Jethro Tull - Heavy Horses (New Shoes Edition)

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,604

    Standard Jethro Tull - Heavy Horses (New Shoes Edition)

    96/24 PCM Stereo?
    96/24 PCM Flat Transfer-Original Stereo Master?
    Wo ist der Unterschied und brauch ich das wirklich?
    DTS 5.1 Surround - ist klar.
    Jede Menge große und kleine Lautsprecher, damit du dich beim Hören wie auf einem Kirmeskarussell fühlst.


    Seit einigen Jahren gibt es Boxsets erfolgreicher Alben, deren Zielgruppe anscheinend Hi-Fi Nerds sind.

    ~

    Die Band bzw. ihre Musik zählt zu meinen absoluten Favoriten. Über alle Phasen. Ich kenne alle Alben. Es gibt nur ganz wenige Werke, die mich nicht begeistern.

    Nach anfänglichem Blues und etwas Jazz mutierte die Musik zu Progrock und Konzeptalben. Mitte der 70er Jahre erfolgte eine erneute Änderung in Richtung folkbeeinflusster Rock. Ein mehr ländlich ge- und bestimmter Rock.

    Mit Beginn der 80er Jahre mutierte die Musik von Anderson, Tull´s künstlerischem Leiter und Mastermind, erneut mehrfach.

    ~

    Anfang der 2000er Jahre gab es die erste Welle neu aufgelegter Tull Alben. Remastered und mit zusätzlichen Tracks. Meistens Singles, die teils schon auf verschiedenen Compilations erhältlich waren. Das war okay, ich habe damals vielfach zugeschlagen.

    Seit etwa zehn Jahren, dem 40-jährigen Bandjubiläum, rollt die zweite Welle der Re-releases. Music for nerds. Weil die aufwändigen Pakete, wenn überhaupt, nur einen marginalen musikalischen Mehrwert liefern.

    Der Mehrwert besteht hauptsächlich darin, dass das Album und seine assoziierten Songs - Bonustracks - in unterschiedlichen Klangversionen präsentiert wird.

    ~

    Die neue Version Heavy Horses, ursprünglich von 1978, hat 4 CDs und 1 DVD.

    Disc 1 : Originalalbum plus Boni remixed - es gibt tatsächlich vier bisher mir nicht bekannte Songs.

    Disc 2+3: Livemitschnitt eines Konzerts von 1978 als Remix - Bis auf wenige Songs war das Material bereits Gegenstand des Albums Bursting Out, das damals allerdings in einer suboptimalen Klangversion erschien.

    Ob die neue Version besser ist? Keine Ahnung. Einige Versionen dieses neuen Materials sind anscheinend unterschiedlich, wenn man die Laufzeit betrachtet.

    Disc 4: Musik wie Disk 1 - PCM Stereo und Surroundversionen, plus Originalalbum als Flat transfer

    Disk 5: Der Konzertmitschnitt auch noch als Surround und 96/24 Mix sowie vier Videos.

    Brauche ich das? - Nein.
    Denn ich habe nur zwei Ohren und nicht genügend Raum für so viele Lautsprecher.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,816

    Standard AW: Jethro Tull - Heavy Horses (New Shoes Edition)

    Mein Bruder ist Freak und hat sich mittlerweile auf das neue Zeug eingeschossen. Neulich führte er mir einen Song in unterschiedlichen Versionen und Qualitäten vor, es gibt gewaltige Unterschiede! Nur braucht man das wirklich wenn die Musik an sich im Vordergrund steht? Eine vernünftige Qualität muss sein, aber mehr nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: Jethro Tull - Heavy Horses (New Shoes Edition)

    Was mich nervt sind die ewigen Neuauflagen, nicht nur bei JETHRO TULL, sondern auch bei Unternehmungen wie LED ZEPPELIN, KINKS oder FLEETWOOD MAC.

    Es ist der "verkaufspolitische Aspekt" - also den gleichen Artikel in veränderter Form zu verjubeln - der mich stört, bin ich denn eine Milchkuh oder was?

    Gegen Outtakes, Songs die nur auf Single erschienen sind oder anständige, in die jeweilige Bandepoche passende Livemitschnitte (aber bitte keine Bootleg-Qualität) habe ich natürlich nichts einzuwenden, das ist Bonusmaterial das bei mir meistens gut ankommt.

    Allerdings muss mich das Produkt vollends überzeugen damit ich mir es nochmals anschaffe. Momentan befinde ich mich da grad in so einem Dilemma: Soll ich bei FLEETWOOD MAC zugreifen? Da sind ein paar wirklich interessante Expanded-Versionen (2 CD's) ihrer Alben auf den Markt geworfen worden...


  4. #4
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,604

    Standard AW: Jethro Tull - Heavy Horses (New Shoes Edition)

    Ich stimme dir zu.

    Die jüngste Reissue-Phase von Led Zeppelin habe ich nach kurzem Antesten ignoriert. Was soll ich denn mit Mitschnitten - als Bonus - von Probeaufnahmen, deren musikalische Qualität nicht gegen die Originale anstinken kann?


    Lass´mich raten, die Re-issues von Fliechjuutwech stammen aus der Post-Green-Phase, oder?

    Ich frage mich, wann sich endlich bei Warner Brothers oder Rhino Records jemand erbarmt und die frühen Alben mit Peter Green in anständiger Qualität auf den Markt bringt. Die Zeit dafür ist überreif.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    4,150

    Standard AW: Jethro Tull - Heavy Horses (New Shoes Edition)

    Ins Auge gefasst habe ich das Album FLEETWOOD MAC (1975), das ist die Scheibe mit "Rhiannon", der Anfangspunkt ihrer kommerziell erfolgreichsten Phase.

    Für mich ein klasse Album, ein absolut gelungener Spagat zwischen Pop, Rock, Folk, alter Welt und Westküste.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Jethro Tull
    Von remo4 im Forum Let's talk about..
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 22:39
  2. Jethro Tull - This Was (RZ)
    Von remo4 im Forum Schallplatten und CDs
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 13:29
  3. # 23 Heavy Horses - Jethro Tull (1978)
    Von roberto im Forum Songs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 20:50
  4. Jethro Tull - für die Insel
    Von roberto im Forum Listen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 20:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •