Umfrageergebnis anzeigen: Welches Album ist die Empfehlung für Camel Einsteiger?

Teilnehmer
23. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Camel: 1973

    5 21.74%
  • Mirage: 1974

    10 43.48%
  • The Snow Goose: 1975

    3 13.04%
  • Moonmadness: 1976

    4 17.39%
  • Rain Dances: 1977

    0 0%
  • A Live Record: 1978

    1 4.35%
  • I Can See Your House From Here: 1979

    0 0%
  • Stationary Traveller: 1984

    0 0%
  • Rajaz: 1999

    0 0%
  • Ein anderes

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Camel

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,773

    Standard Camel

    Verfasst am: Sa Sep 11, 2004 10:22 pm von Werner Titel: Camel

    Die Diskographie von Camel
    Für mich war Mirage das Einsteigeralbum schlechthin.
    Heute habe ich 16 CD's von Camel
    Camel: 1973
    Mirage: 1974
    The Snow Goose: 1975
    Moonmadness: 1976
    Rain Dances: 1977
    Breathless: 1978
    A Live Record: 1978
    I Can See Your House From Here: 1979
    Nude: 1981
    The Single Factor: 1982
    Stationary Traveller: 1984
    Pressure Points: Live in Concert: 1985
    Dust and Dreams_ 1991
    On the Road 1972 Erschienen: 1993
    Never Let Go: 1993 Live
    Camel on the Road 1982 Erschienen: 1994
    73-'75 Gods of Light Erschienen:1994
    Harbour of Tears: 1996
    On the Road 1981 Erschienen: 1997
    Coming of Age: 1998
    Rajaz: 1999
    The Paris Collction: 2000 Erschienen: 2001
    A nod and a Wink : 2002

  2. #2
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard AW: Camel

    @ Scheffe:

    Du schaffst es immer wieder, mich zu überraschen !
    Eine (fast) komplette Cameldiskographie bei dir im Regal ?
    Dagegen hätte ich 50 Euronen gewettet !
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  3. #3
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    4,773

    Standard AW: Camel

    Warum überrascht?
    Ein Fan von Peter Bardens war ich schon bevor es Camel gab und dann ging es weiter.

    Werner ist übrigens auch ein ganz großer Fan von Camel. Besucht mal seine Website www.progsound.de, es lohnt sich.

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    1,698

    Standard AW: Camel

    Meine 3 Cameljuwelen wären:

    Platz 1 Dust and Dreams; (melancholisch, pathetisch)

    Platz 2 Mirage,
    (klingt irgendwie wie Emerson Lake & Palmer, wenn sie mehr Luckymen (Plural!) erzeugt hätten);

    Platz 3 Harbour of Tears,
    (ähnelt der Dust and Dreams, ist aber eine kleine Brise Irish Folk eingeflossen, was ja klar war - bei DEM Thema/Massenexodus auf der Flucht vor'm bösen England)

    und das ganze im stetigen Wechsel je nach Tagesform.

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    922

    Standard AW: Camel

    CAMEL können mich überhaupt nicht packen,lassen mich einfach kalt.Das ist mir zu unaufgeregt,zu blass!Ich hab es schon oft probiert,nie konnten mich die Mannen um Latimer und Bardens überzeugen!
    "Die Erinnerung ist das einzige Paradies,aus dem wir nicht vertrieben werden können"

  6. #6
    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    1,165

    Standard AW: Camel

    Ich hab auch nur die "Mirage", weil es immer hieß, die klingen so wie Caravan. Und die mag ich ja! Irgendwie stimmt das wohl auch, aber dann wie langweilige Caravan, mit keinem von deren frühen Alben zu vergleichen und an keine drankommend...Aber, wie gesagt, ich kenn halt nur "Mirage" (die allerdings hier schon oft als Camel's "Opus Magnum" bezeichnet wurde).

  7. #7
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard AW: Camel

    Zitat Zitat von Jersch Beitrag anzeigen
    CAMEL können mich überhaupt nicht packen,lassen mich einfach kalt.Das ist mir zu unaufgeregt,zu blass!
    Manche Dinge sind einfach unglaublich.

    Diese Sicht hätte ich bei dir überhaupt nicht erwartet.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard AW: Camel

    Zitat Zitat von Dr. Dunbar Beitrag anzeigen
    Ich hab auch nur die "Mirage", weil es immer hieß, die klingen so wie Caravan. .....

    Aber, wie gesagt, ich kenn halt nur "Mirage" (die allerdings hier schon oft als Camel's "Opus Magnum" bezeichnet wurde).
    Wenn es eine Platte von Camel gibt, die in etwa wie Caravan klingt, dann ist es das Debüt von Camel.
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

  9. #9
    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    1,165

    Standard AW: Camel

    Oh, dann sollte ich es vielleicht nochmal mit der probieren ;o) Danke für den Tipp und Wuff!
    "Wake up the dying, don't wake up the dead. Change what you're saying, don't change what you said." (Eels)

  10. #10
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    5,494

    Standard AW: Camel

    Damit sich die Enttäuschung in Grenzen hält...

    Ich meine eher klingen, vielleicht auch das Feeling.

    Musikalisch waren Caravan bis etwa 1974 wesentlich versponnener, auch ruhiger. Auf "Camel" wird mehr und geradliniger gerockt, gleichzeitig gibt es einige jazzrockige Akzente und auch die Gitarre steht deutlicher als bei Caravan im Vordergrund.

    Auf jeden Fall hat Camels "Mirage" für meine Ohren so gar nix mit Caravan gemeinsam.


    Eventuell könnte auch noch "The Snow Goose" in Frage kommen.
    Rein klanglich schon sehr von Caravan entfernt. Andererseits ein eher leises Werk, mit vielen Stimmungen, überwiegen kurzen Songs, die aber fast alle ineinander über gehen. Konzeptalbum. Einige Songs wurden mit dezenter Orchestrierung garniert.





    Nachtrag:
    Was sagt denn unser Proggie Triskell zu dem Vergleich Camel - Caravan ?
    music was my first love and it will be my last (John Miles)

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •