Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

 

Dr.K's Blues Band - Rock The Joint!

Mitspieler:

Mick Haase (voc., harp)
Dr.K (piano)
Geoff Krivit (guit.)
Roger Rolt (guit.)
Harold Vickers (bass)
Eric Peachy (drums).

Track List:

1. I Can't Lose
2. Walkin'
3. Key To The Highway
4. Crippled Clarence
5. Pet Cream Man
6. Feel So Bad
7. Messin' With Kid
8. Don't Quit The Man You Love For Me
9. Rolty's Banjo Shuffle
10. Strobe Lemming's Lament
11. Lond Distance Call

Dr.K's Blues Band

Dr.K's Blues Band - Rock The Joint!

Dr.K’s Blues Band wurde in Muswell Hill London gegründet. Aus der gleichen Gegend stammen die Kinks, Muswell Hillbillies. Gründer war Ashley Hutchings, der später bei Fairport Convention gesichtet wurde. Als Hutchings die Band verließ bestand die Besetzung aus:

Dr.K’s Blues Band spielte anfangs in Londoner Clubs, tourten aber schon bald in Italien und Dänemark. Die Band machte sich einen Namen und trat bei diversen Universitäts- Veranstaltungen auf.
1968 kam endlich ein Plattenvertrag zustande. Sparks Records nahm Rock The Joint! mit Dr.K’s Blues Band in einem Studio in der Denmark Street auf. Aufgenommen wurden Songs aus dem normalen Repertoire der Band und das praktisch Live im Studio.
Sparks Records gelang es nicht die Platte professionell zu vermarkten und bald war sie gesuchtes Sammlerstück. Jahre später kaufte See For Miles die Bänder und überspielte das Album auf CD.
Dr.K’s Blues Band wurde, wie so viele andere, von John Peel ins Studio geholt und er nahm einige Songs auf. Vielleicht findet man sie auf den diversen John Peel Zusammenstellungen.
Eric Peachy war das erste Mitglied das verschwand. Er wurde von Jeff Allen (East Of Eden, Mick Taylor Band) ersetzt. Mitte der 70er Jahre, zum Zeitpunkt der Auflösung, waren nur noch Mick Haase und Roger Rolt von der Originalbesetzung übrig.
Mick Haase gründete die Pub-Rock Band Biffo’s. Immer wieder tauchte der Name Dr.K’s Blues Band in unterschiedlichen Besetzungen auf, aber ohne weitere Spuren in der Rockgeschichte zu hinterlassen.
Das Album ist Bluesrock der „traditionellen“ Art. So wie ihn Paul Butterfield am Anfang seiner Karriere oder Fleetwood Mac auf ihrem ersten Album spielten. Herausragend ist das Klavier des Dr.K und das Zusammenspiel der Gitarren. Roger Rolt mit seiner Slide Gitarre und Geoff Krivit passen sehr gut zusammen.

 

Dr.K's Blues Band