Tourdaren des Rockzirkus

Home
Lexikon
Top 100
Forum
Links
Impressum

Blueszirkus
 

 

 

copyright © 2003-2013  G.Eichel

 

West, Bruce & Laing – Whatever Turns You On

Mitspieler:


Jack Bruce: bass, voc., keyb.
Corky Laing: drums
Leslie West: guit., voc.

Track List:

1. Blackfire 2:48
2. Token 5:20
3. Sifting Sand 3:08
4. November Song 5:50
5. Rock And Roll Machine 3:50
6. Scotch Krotch 3:16
7. Slow Blues 5:09
8. Dirty Shoes 2:20
9. Like A Plate 4:35

West, Bruce & Laing – Whatever Turns You On

Die Supergoup, Cream trifft auf Mountain

Nach dem Erfolg von Why Dontcha ging es 1973 erneut ins Studio. Wieder war Andy Johns der Produzent. Eine Soupergoup mit Jack Bruce von Cream, und Corky Laing und Leslie West von Mountain.

Es hat nicht die Klasse des Vorgängers, kann aber nicht als so schlecht abgetan werden wie es einige Kritiker meinen. Es ist ein gutes und abwechselungsreiches Album, das meint: Blues- und Hardrocker sollten Gefallen daran finden. Jack Bruce setzt hier die Akzente, ohne jazzig zu werden. Seine Songschreiberqualitäten stehen im Vordergrund.

Die ersten beiden Songs gehen in die Richtung Hardrock man legt Wert auf Härte.
Song Nummer 3, Sifting Sand, ist allerdings ein Highlight der ruhigeren Art. Hier besinnt man sich darauf nicht nur Krach zu machen, sondern wird melodiöser.
Der November Song ist eine Co-Produktion von Jack Bruce und Pete Brown. Piano und Gesang stehen hier im Vordergrund.
Bei der Rock ‚n’ Roll Machine kann der Titel wörtlich genommen werden. Rock ‚n’ Roll ist nun mal laut. Trotzdem ein schöner Song mit einem etwas seltsamen Zwischenspiel.
Bei Scotch Krotch hämmert Jack Bruce auf das Piano ein und treibt den Gesang an. Was ist eigentlich „Krotch“?
Slow Blues ist der erste und einzige Blues auf dem Album. Wie es der Name sagt Slow ist der Blues. Jack Bruce mit Gesang und Piano und Leslie West der ihn mit einer gefühlvoll gespielten Gitarre unterstützt.
Bei Dirty Shoes geht es flotter zur Sache. Leslie West slidet ganz ordentlich und Jack Bruce sitzt erneut hinter dem Klavier.
Like Plate bildet den würdigen Abschluss.