Ton Steine Scherben – Gesamtwerk – Die Studioalben – Vinyl Box Set

Zu meiner Zeit standen Ton Steine Scherben für die Rebellion der Jugend gegen die Eltern und sonstige nachweislich unbelehrbaren Gruftis. Das erste Album liegt noch heute in Pappe verpackt in der Sammlung. Auf der Pappe prangt „David Volksmund Produktion“ und das ist das bandeigene Label. Auch die 2015 erschienene Box wurde unter diesem Label vertrieben, allerdings diesmal höchstprofessionell verpackt, eigentlich schade.

Ton Steine Scherben brachte es in den Jahren 1971 bis 1983 auf insgesamt 5 Studio- und 3 Livealben. Der Box liegen die Studioalben in neu remastered bei. Die Plattencover wurden angepasst, optisch zwar identisch, aber es fehlt zum Beispiel bei „Warum geht es mir so dreckig?“ der Pappkarton. Was nicht fehlt sind Beilagen zu jeder Platte in Form von Postern und/oder abgedruckte Texte.

Besonders gut gemacht ist das beiliegende Buch im LP-Format. Aus dem Buch fallen beim Öffnen eine Schablone für Sprayer mit dem Text „Keine Macht für niemand“ und ein Poster mit dem Titel „Ton Steine Scherben – Gesamtwerk“ raus. Die Rückseite des Posters ist eine Werbung für die CD-Box. Wer mehr von Ton Steine Scherben hören und lesen möchte, mit 13 CDs, einer Menge Plakate und einem Begleitbuch wird man hier bedient. Mir persönlich reicht diese Box in Vinyl vollkommen aus. Im Buch der Vinylausgabe erfährt man einiges über die Band, die Platten und die Songs. Hardcover und 72 Seiten dick ist. Die gewählte Schriftgröße sollte ca. 25 bis 30 Pixel sein, gut für Leute die sonst nur mit Lesebrille zurechtkommen (ich bin auch so einer).

Insgesamt finde ich, es ist eine nette Box deren Anschaffung sich für Leute der älteren Generation, die Generation welche die 68er knapp verpassten, aus Gründen der Nostalgie lohnt. Die Texte liegen sehr weit auf der linken Seite des politischen Spektrums, mir selbst sind sie heute zu weit links. Die Welt hat sich gewaltig verändert und man muss nicht mehr alles kaputt machen.

Zu den Mitgliedern gehörten eine Reihe Musiker und Helfer, ich möchte sie hier nicht auflisten. Rio Reiser war einer von ihnen, er wird auch nur deswegen genannt, weil er eine erfolgreiche Solokarriere nach seinem Weggang von den Scherben startete. Seine Studioalben wurden in einer Box neu aufgelegt und die Box wird von mir demnächst vorgestellt.

Warum geht es mir so dreckig?

Warum geht es mir so dreckig?

Ich will nicht werden, was mein Alter ist
Warum geht es mir so dreckig
Der Kampf geht weiter
Macht kaputt was euch kaputt macht
Mein Name ist Mensch
Sklavenhändler
Alles verändert sich
Solidarität

Keine Macht für Niemand

Keine Macht für niemand

 

Wir müssen hier raus!
Feierabend
Die letzte Schlacht gewinnen wir
Paul Panzers Blues
Menschenjäger
Allein Machen Sie Dich Ein
Schritt für Schritt ins Paradies
Der Traum ist aus
Mensch Meier
Rauch-Haus-Song
Keine Macht Für Niemand
Komm Schlaf bei mir

Wenn die Nacht am tiefsten…

Wenn die Nacht am tiefsten...

Heut’ Nacht
Samstagnachmittag
Guten Morgen
Durch die Wüste
Nimm Den Hammer
Ich geh weg
Halt dich an deiner Liebe fest
Wir sind im Licht
Wenn die Nacht am tiefsten …
Land in Sicht
Komm an Bord
Steig ein

IV – Die Schwarze

IV – Die Schwarze

Jenseits von Eden
Bleib wo du bist
Sumpf Schlock
Der Turm stürzt ein
Wie in den Tagen Midians
Vorübergehend geschlossen
Ebbe und Flut
Filmkuss
Der Fremde aus Indien
Kleine Freuden
Heimweh
Alles ist richtig
‘S is eben so
S.N.A.F.T.
Kribbel krabbel
Niemand liebt mich
Da!
Morgenlicht
Ich Hab’ Nix
Gold
Wiedersehen
(Auf ein) Happy-End

Scherben

Scherben

Wo sind wir jetzt
Verboten
Sternschnuppen
Regentag
Lass uns ein Wunder sein
Mama war so
Tanz!
Traum ohne Stern
La reponse
Mole Hill Rockers
Hau ab
Fieber
Ardistan
Bist du’s

(Visited 46 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

  1. Bei uns in der Schweiz waren die LPs von Ton Steine Scherben so gut wie nicht erhältlich. Einen Laden habe ich damals nach langem Suchen gefunden und der hatte gerade mal zwei Alben im Angebot.

    Witzig war, dass nach dem Aufkommen von Punk ein Journalist, könnte in Sounds gewesen sein, ziemlich lakonisch fragte, was das Getue um Punk eigentlich solle, man hätte in Deutschland schliesslich schon seit Jahren Ton Steine Scherben. Man kanns drehen und wenden wie man will, die Band hat (Rock-)geschichte geschrieben.

    Bei meinem ersten Besuch in Berlin in den 70ern habe ich die Stationen aus deren Songs zu Fuss abgeklappert (nur die Bullen waren nicht da). War eine Klasse Stadtbesichtigung, ich und der Walkman mit den entsprechendes Tracks.

    Cjeers

    Roland

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − zwei =