Guru Guru – Three Faces Of Guru Guru – 1970 - 2021

Guru Guru – Three Faces Of Guru Guru – 1970 – 2021

Frisch bei mir eingetroffen ist diese Zusammstellung von Songs aus 51 Jahren Mani Neumeier oder Guru Guru, der Extrakt aus 34 Alben!
Die Reihenfolge der Songs ist nicht chronologisch. Es beginnt mit „Space Baby“ aus 1993 und setzt sich fort mit „Dark Blue Star“ von 2007. Das ist auch nicht weiter tragisch, da sich die Zusammenstellung durchweg stimmig anhört. Die Songs bilden jeweils eine Fortsetzung des vorherigen Songs. Hier hat sich Guru Guru sehr viel Mühe gegeben.
Die bekanntesten Songs fehlen natürlich nicht, auch wenn ich persönlich „Bo Diddley“ und „Immer Lustig“ vermisse. Der „Elektro Lurch“ und der „LSD Marsch“ sind vertreten, ebenso „Ooga Booga“ von „Känguru“, mein Lieblingsalbum von Guru Guru.
Mani Neumeier durfte ich einig Male auf der Bühne erleben, angefangen 1970 in Essen beim berüchtigten Pop & Blues Festival. Der Garden Of Delights veröffentlichte später den Auftritt mit der CD „Essen 1970“.

Die Musik von Guru Guru ist mehr als der übliche „Krautrock“. Wie es der Titel „Three Faces“ sagt, bei Guru Guru finden sich knallharte Rocksongs, Rock ‚n‘ Roll, Spacerock wie es Hawkwind nicht besser kann, Free Jazz und Jazz und natürlich auch experimenteller Rock wie er Anfang der 1970er Jahre in Deutschland üblich war.
Mani Neumeier war und ist einer der besten und innovativsten Drummer Deutschlands. Wer Guru Guru nicht kennt, „Three Faces Of Guru Guru“ ist der ideale Einstieg. Als Freund der Schallplatte wollte ich mir zuerst die Ausgabe in Vinyl kaufen. Leider umfassen die Platten nicht so viele Songs wie die der CDs, aber das Vinyl ist dafür bunter!

Die Songs auf den CDs:

Disc 1:

Moshi Moshi
Jet Lag
A Handy Plus
Formentera
Iddli Killer (East)
For Ivy
Dös war I
Was Für ‘Ne Welt
L. Torro
Tribes And Vibes
I Am Rolling Through The City
Moroso
Rock’n’Roll Machine
Inkarnation Stomp
Electric Junk

Disc 2

Space Baby
Dark Blue Star
Jupiter God
Skylab
Globetrotter
Blue Huhn (Finkenbacher Spätlese Blues) Die Verkündung
Galactic Human
Atommolch
Der LSD Marsch
Elektrolurch Mutation

Disc 3:

Tamil Nadu
Living In The Woods
Pow Wow
Izmiz
Ooga Booga
Paramashivam
Taoma
A Trip To Gurustan
Nombiri
Don’t Worry About The Koto
Das Lebendige Radio

Die Songs auf Vinyl:

Disc 1:

Moshi Moshi
Jet Lag
I Am Rolling Through The City
Iddli Killer (East)
Inkarnation Stomp
Rock’n’Roll Machine
Was Für ‘Ne Welt
Dös war I
Moroso
For Ivy
Der LSD Marsch

Disc 2:

Space Baby
Dark Blue Star
Jupiter God
Die Verkündung
Tamil Nadu
Living In The Woods
Izmiz
Elektrolurch Mutation

(Visited 51 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert