Robert Randolph & The Family Band – Unclassified

Robert Randolph & The Family Band – Unclassified

Dieses Album war ein Tipp aus dem ehemaligen Forum. Die Begeisterung war bei sehr vielen der damaligen Mitgliedern groß, nur bei mir hielt sie sich in Grenzen. Es war das zweite Album von Robert Randolph und seinen Family Band, aber das erste Studioalbum.
Es gibt eine Reihe guter Songs zu hören. Die Schublade ist schnell gefunden „Powerfunk“. Diese Verbindung von Soul, Blues und Funk hört sich sehr interessant an. Robert Randolph gibt  Vollgas und gönnt dem Zuhörer kaum eine Pause, erst bei “Smile” kommt etwas Ruhe in die Musik. Seiner Pedal-Steel Guitar ungefähr eine Stunde am Stück anzuhören, ist allerdings sehr anstrengend, mir ging es zumindest so. Er gehört, nicht nur meiner Meinung nach, zu den besten Pedal-Steel-Gitarristen seiner Zunft. Dennoch bin ich der Meinung, seine Songs gehören auf Sampler verstreut, denn irgendwann gehen mir diese Art von Gitarren auf den Geist. Über einen anderen Gitarristen, bei dem es mir genau so geht, werde ich irgendwann etwas schreiben.

2003 ist die CD als Digipack erschienen. CDs im Digipack sind bei mir immer im Vorteil, sie nehmen weniger Platz weg! Das war das Positive an dem Album.

Mitglieder der Family Band waren bei „Unclassified”:

Robert Randolph: pedal steel guit., guit., voc.
Danyel Morgan: bass, guit., voc.
Marcus Randolph: drums
John Ginty: B-3, piano
Lenesha Randolph: voc.
Candice Anderson: back. voc.
Ricky Fowler: voc.
Neal Casal: back. Voc.
Loen Mobley: perc.

Die Songs:

Going In The Right Direction
I Need More Love
Nobody
Soul Refreshing
Squeeze
Smile
Good Times
Why Should I Feel Lonely
Calypso
Problems
Run For Your Life

(Visited 43 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert