Paul Butterfield Band – Blues Rock Legends Vol. 2 – Rockpalast 15./16.09.1978

Paul Butterfield Band – Blues Rock Legends Vol. 2 – Rockpalast 15./16.09.1978

Vorweg, ich bin ein Fan (ohne fanatisch zu sein) von Paul Butterfield. Paul Butterfield war einer der innovativsten Erneuerer des Blues. Er bewies den Schwarzen in Chicago, auch die Weißen haben den Blues. Seine Experimente mit Bläsern waren erst gewohnheitsbedürftig, mittlerweile sind seine ersten Alben mit Bläsern, mir lieber als die Alben mit Bloomfield und dem mehr oder weniger traditionellem Blues/Bluesrock.
Das Konzert ist nicht schlecht und es wird auch wieder angehört. Im Vergleich zu anderen Konzerten schneidet dieses nicht sehr gut ab. Von Butterfield ist m.E. zu wenig zu hören. Das Video wird da wahrscheinlich mehr hergeben, aber der Eindruck von Zurückhaltung ist da. Stimmlich ist Butterfield immer Mittelfeld gewesen, hier geht es noch ein Stück tiefer. Seine Mundharmonika kommt auch nur stellenweise zur Geltung, die Gitarren stehen öfter im Vordergrund. Im ehemaligen Forum des Rockzirkus beschrieb ein Mitglied, er hatte das Knzert besucht, Paul Butterfield hörte sich müde an, er wirkte bereits krank.
Der Sound ist typisch für den Rockpalast, nicht der beste, aber brauchbar. Was auch auffällt ist die Kürze des Gigs. Es soll das komplette Konzert sein, gab es keine Zugabe?
Viele Songs sind Standards und hier fällt der Vergleich mit anderen Aufnahmen leicht. Als Negativbeispiel fallen der „New Walking Blues“, „Goin’ Down“ und „Born Under A Bad Sign“ auf. Alle drei Titel gab es von Butterfield und anderen Musikern bedeutend besser.
Es ist keine schlechte Band, aber irgendwie hörten sie sich lustlos an. Gerade las ich an anderer Stelle, die Band spielte erst ein paar Tage zusammen und hatte keine Zeit zum Proben, auch das kann sein.
Fazit: Ein gutes Konzert, aber bei den Paul Butterfield Alben rangiert es dennoch unterhalb der Mitte.

Die Band:

Paul Butterfield: voc., harp
Buzzy Feiten: guit.
Peter Atanasoff: guit.
Bobby Vega: bass
Ernest Carter: drums

Die Songs:

1. Rockpalast-Intro
2. Fair Enough
3. One More Heartache
4. Fool In Love
5. New Walking Blues
6. It’s Alright
7. Goin’Down
8. Born Under A Bad Sign
9. Just When O Needed You Most
10. Be Good To Yourself
11. Interview (with Alan Bangs)

(Visited 14 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 13 =