Cream Disraeli Gears

Cream – Disraeli Gears

Ein Zitat aus dem —> Rockzirkus:

1967 kam es zur ersten Tour in den USA. „Fresh Cream“ erschien in den USA auf Atco und wurde auch hier ein Erfolg. Stigwood vermittelte Cream an Atlantic Records und somit an Ahmet Ertegun.
Im Atlantic Studio in Manhattan wurde mit dem Toningenieur Tom Dowd „Disraeli Gears“ aufgenommen. Gast im Studio war Felix Pappalardi. Ertegun und Pappalardi waren der Meinung, Eric Clapton sollte der Frontmann und Sänger der Cream sein.

Pappalardi (Mountain) nahm einige Demos von Clapton mit nach hause und komponierte und textete „Strange Brew“ für Eric Clapton als Sänger.
Ertegun entschied, „Strange Brew“ musste die nächste Single der Cream für den amerikanischen Markt sein. Jack Bruce war enttäuscht. Der Bass gefiel ihm nicht und „Sunshine Of Your Love“ war für ihn der bessere Song. Ginger Baker und Eric Clapton waren von der Zusammenarbeit mit Felix Pappalardi begeistert und verpflichteten ihn als Produzenten des Albums.
Bei den Arbeiten zu „Disraeli Gears“ kamen Cream mit Musikern und Helfern von Atlantic Records zusammen. Booker T. & The MG’s und Otis Redding hörten bei den Aufnahmen zu „Sunshine Of Your Love“ zu und Martin Sharp, der auch mit Eric Clapton „Tales Of Brave Ulysses“ komponierte, gestaltete das Cover. Nach der Fertigstellung von „Disraeli Gears“ ging es weiter auf US-Tour.

Was an der Platte sofort auffiel, sie war bunt und wie bunt! Flowerpower bekam eine ganz andere Bedeutung. Die Musik war damals einzigartig. Fresh Cream zeigte schon neue Wege auf, Disraeli Gears ging noch einen großen Schritt weiter. Songs wie „Strange Brew“ oder „Sunshine Of Your Love“ spielten in der gleichen Liga wie beispielweise „Jumping Jack Flash“ von den Rolling Stones oder „Hey Joe“ von Jimi Hendrix. Viel Songs mussten mehrfach gehört werden, erst dann gingen sie ins Ohr und kamen nur schwer wieder raus. „Tales Of Brave Ulysses“ war so ein Ding. Damals war das Taschengeld knapp und die LPs sehr teuer. Zum Glück wurden einige der Songs ausgekoppelt und als Single veröffentlicht, die stehen heute noch bei mir im Regal.
Disraeli Gears ist immer noch eine der wichtigsten Platten in meiner Rockgeschichte.

Die Songs:

Strange Brew
Sunshine Of Your Love
World Of Pain
Dance The Night Away
Blue Condition
Tales Of Brave Ulysses
Swlabr
We’re Going Wrong
Outside Woman Blues
Take It Back
Mother’s Lament

(Visited 58 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + fünf =