Colin Hodgkinson Group – Backdoor Too!

„File Under Jazz“ könnte auf der CD stehen. Was da Colin Hodgkinson am Bass, Rod Mason Sax und Piano und Paul Robinson mit den Drums abliefern ist nichts anderes als Jazz. Rock wird nicht gefunden und Gesang ebenfalls nicht. Die Aufnahmen stehen zwar in der Tradition der alten Back Door Alben, sind aber längst nicht so sperrig und experimentell. Ein Abdriften in seichte Jazzgefilde findet ebenso wenig statt. Keinesfalls geeignet für Fahrstühle ist Backdoor Too!

Colin Hodgkinson hatte an sich vor mit seinen alten Freunden Ron Aspery und Tony Hicks Back Door neu aufleben zu lassen, 2003 gelang das auch. Ein paar Neueinspielungen alter Titel und auch einige neue Songs fanden den Weg auf Askin The Way. Eine weiter Reunion fand leider nicht mehr statt. Erst verstarb Ron Apery und wenig später Tony Hicks.
Rod Mason und Paul Robinson sind mehr als gute Ersatzleute, sie sind erfahrene Musiker und bringen ihren eigenen Stil ein. Colin Hodgkinson ist mit seinem Bass zwar immer präsent, aber natürlich ist das Saxophon tonangebend.
Wie oben schon geschrieben, es fehlen zwar die rauen Ecken und Kanten, aber wer Back Door und Jazz mag, der sollte auch mit Backdoor Too! Gut klarkommen.

Die Tracks:

1. Who Said That?
2. Have You Been There?
3. The Spoiler
4. Blakey
5. The Bed Breaks Louder
6. Paicesetter
7. Starlight By Sea
8. Like You Do
9. Dear Aretha
10. Bob That Bird
11. Sunshine On The Tongue

(Visited 49 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =