Kinks Sunny Afternoon/I'm Not Like Everybody Else

I’m Not Like Everybody Else – Kinks

Es gibt einige Songs die hängen fest. Wahrscheinlich weil diese Songs genau zur richtigen Zeit kamen. “I’m Not Like Everybody Else” ist so ein Song.
Am 12.05.1966 von The Kinks aufgenommen unter der Produktion von Shel Talmy. Es war die B-Seite von “Sunny Afternoon” und so steht sie auch als Single seit 1966 in meiner Sammlung. Geschrieben wurde der Song von Ray Davis, gesungen von Dave Davis.

1966 wurde ich gerade erwachsen und da passten diese Songs wie “My Generation“, “(I Can’t Get No) Satisfaktion“, “Get Off Of My Cloud” und eben dieser “I’m Not Like Everybody Else“. Den Text verstand ich zwar nur zur Hälfte, aber man war eben nicht so wie die anderen!

Der Song war von keinem Album, nur eine Single.  Anfangs erschien er nur auf Samplern. Langspielplatten von den Kinks hatte ich nicht, auch keine Sampler, dafür eine Menge Singles. Es dauert daher einige Jahre bis ich den Song auf CD hörte. Er ist bei den Bonussen von “Face To Face” zu hören.

Andere Fassungen dagegen erschienen auf den Livealben von The Kinks, unter anderem auf der “To The Bone“. Diese Version schaffte es auch bis zu den Sopranos. Für die Serienjunkies, die 1. oder 2. Folge der 5. Staffel endete mit “I’m Not Like Everybody Else“. Im Vergleich zu der späteren Version erscheint das Original etwas dünn.

Überhaupt schien der Song einer der Lieblingssongs der Kinks zu sein, er gehört schon früh zu den Standards auf der Bühne. Gecovert wurde er nach Wiki zum Beispiel:

The Chocolate Watchband, The Nomads oder Chris Spedding.

(Visited 133 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =