Micky Moody And Paul Williams – Smokestacks, Broom Dusters & Hoochie Coochie Men

Micky Moody And Paul Williams – Smokestacks, Broom Dusters & Hoochie Coochie Men

Smokestacks, Broom Dusters & Hoochie Coochie Men entstand 2002, mehr als zehn Jahre nach dem letzten Juicy Lucy Album Blue Thunder, aber mit beinahe den gleichen Musiken. Es sollte dieses Mal nicht die fruchtige Lady in Erinnerung gerufen werden, es sollte ein reines Bluesalbum werden. Der Untertitel lautet denn auch: A Celebration Of The Music Of Howling Wolf, Elmore James And Muddy Waters. Es wurden nicht nur Songs dieser Blueser gecovert, Sonny Boy Williamson, Willie Dixon und andere wurden auch bedacht.
Die Titel sind uns alle sattsam bekannt. Die 500erste Version von “Little Red Rooster” und die 1000endste von “Baby Please Don’t Go”. Da fragt man sich langsam wirklich, muss das noch sein? Und wieder lautet die Antwort: JA!
Von derart guten Covern bekomm ich einfach nicht genug. Paul Williams hat immer noch eine saugute Stimme und Micky Moody spielt die Gitarre so gut wie all die Jahrzehnte vorher.

Das Album ist stinknormaler elektrischer Blues, sonst nichts. Blues wie er in Chicago oder entlang des Mississippis in vielen Kneipen gespielt wird. Das “Oh Yeah” eines Muddy Waters hat auch Paul Williams drauf. Dazu slidet Micky so wie Muddy Waters es nicht anders tat.

Und wieder der Hinweis: reine Rocker sollten die Finger weg lassen, Freunde des elektrischen Blues müssen sich „Smokestacks, Broom Dusters & Hoochie Coochie Men“ einfach anhören, sie werden es nicht bereuen. Hier waren Profis in Sachen Blues am Werk.

Die Band:

Paul Williams: voc.
Micky Moody: guit. Diverse
Geoff Dunne: drums
Pete Stroud: bass
David Hentschell: piano

Die Songs:

Look On Yonders Wall
Down In The Bottom
Who’s Been Talkin
I’m Ready
Honey Bee
Dust My Broom
Down On Maxwell Street
Built For Comfort
It Hurts Me Too
Baby Please Don’t Go
Little Red Rooster
Shake Your Moneymaker
I Can’t Be Satisfied
Mississippi Lightning
Done Somebody Wrong
Shake For Me

(Visited 24 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − acht =