Ian Dury And The Blockheads - Live At Rockpalast 1978

Ian Dury And The Blockheads – Live At Rockpalast 1978

Ian Dury New Boots And Panties!!Im Begleittext wird etwas von Kulturschock geschrieben, das mag damals gut vorstellbar gewesen sein. Ian Dury lieferte hier mit seinen Blockheads eine Riesenshow ab. Erstklassige Musiker und Songs von dem damals neu erschienenen Dubutalbum “New Boots And Panties!!“. Die Sendung wurde am 21.02.1978 im WDR Studio in Köln aufgenommen. Ian Dury erklärt auch in deutsch was denn „Blockhead“ bedeutet, nämlich Dummkopf. Dann zählt er die Musiker durch, jawoll! Sieben Dummköpfe stehen auf der Bühne! Ian Dury ist ein Spaßvogel, aber einer der auch nachdenklich macht. Man sollte sich unbedingt näher mit den Texten der Songs beschäftigen.

In der Setliste des Auftritts im Rockpalast sind alle Songs von „New Boots And Panties!!“ vorhanden und zusätzlich gibt es die Hymne des Rock ‚n‘ Roll: „Sex & Drugs & Rock & Roll“ und „You’re More Than Fair”.

Sex & Drugs & Rock & RollDie Aufnahmequalität ist brauchbar, wenn nicht gerade sehr überzeugend. Für Aufnahmen des Rockpalst ganz ordentlich, was leider nicht immer der Fall ist. Trotzdem ist diese CD ein Muss für alle Freunde der Musik von Ian Dury. Wenn ich mir die Anfänge von Ian Dury anhören will, dann ziehe ich das Konzert im Rockpalast dem Album „New Boots And Panties!!“ vor. Als Schublade würde ich eine Mischung aus Punk und Pubrock nennen, im Grunde genommen war es aber eine Fernsehshow mit viel Unterhaltungswert. Es gibt den Auftritt als CD, DVD und Vinyl, es wurde an jeden Geschmack gedacht.

Wer sich für das Leben von Ian Dury interessiert, dem kann ich die Biographie „Sex & Drugs & Rock & Roll“ empfehlen. Hier wird u.a. erzählt, wie es zu dem berühmten Cover kam.

Die Band:

Ian Dury: voc.
Chaz Jankel: guit., keyb.
John Turnball: guit.
Norman Watt-Roy: bass
Charlie Charles: drums
Davy Payne: sax
Mickey Gallagher: keyb.

Die Songs:

Sex and Drugs and Rock ‘n’ Roll
I’m Partial to Your Abacadabra
Wake Up and Make Love With Me
Clever Trever
If I Was With a Woman
You’re More Than Fair
Billericay Dickie
Sweet Gene Vincent
Upminster Kid
What a Wast
Plaistow Patricia
I Made Mary Cry
Blackmail Man
My Old Man
Blockheads

(Visited 46 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

  1. Und wieder tauchen die beiden großartigen Musiker Norman Watt-Roy (Bass, vorher The Greatest Show On Earth) und Mickey Gallagher (Keyboards, vorher The Animals) auf. Auch die anderen Musikanten waren damals nicht minder bekannt. Da hat der Spaßvogel Ian Robins Dury (verstorben 03-2000) aus Harrow, Middlesex ein paar richtige Dummköpfe für die Bühne zusammen getrommelt. Fette zeitlose Mucke, die man sich immer wieder mal anhören sollte. Dann schmerzen auch die aktuellen Probleme nicht mehr so stark. Und wenn gar nichts mehr hilft: Hit Me With Your Rhythm Stick, Hit Me, Hit Me. Rhythmische Grüsse, Der SchoTTe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 12 =