Billy Cobham - Spectrum

Billy Cobham – Spectrum

Tommy Bolin, Jan Hammer, Lee Sklar, Joe Farrell, Jimmy Owens, John Tropea, Ron Carter, Ray Barretto und eben Billy Cobham haben hier ein Meisterwerk abgeliefert. Quadrant 4 zeigt schon welch klasse Drummer Billy Cobham ist. Die Mitspieler sind alles Hochkaräter aus den Bereichen Jazz und Rock.

Das Titelstück “Spectrum” erinnert stark an die Aufnahmen von Deodato, wenn im Hintergrund nicht dieser durchgehende Schlagzeugteppich wäre. Schließlich ist es das Album eines Trommlers. Interessant ist auch die Gitarre von Tommy Bolin. Er verirrte sich des Öfteren in den Jazz, nicht zuletzt mit seinm Kumpel Jeremy Steig.  Die Fans von Deep Purple mögen mir verzeihen, aber Tommy Bolin passte besser zu Cobham und Steig als zu Coverdale.

Aufgenommen wurde “Spectrum” 1973 in den Electric Lady Studios New York.

Die Mitspieler:

Billy Cobham: drums
Tommy Bolin: guit.
Jan Hammer: keyb.
Lee Sklar: bass guit.
Joe Farrell: flute, sax.
Jimmy Owens: horn
John Tropea: guit.
Ron Carter: double bass
Ray Barretto: perc.

Die Songs:

Quadrant 4
Searching for the right door
Spectrum
Anxiety
Taurian matador
Stratus
To the women in my life
Le lis
Snoopy’s search
Red baron

(Visited 18 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 3 =