Action Band aus Zweibrücken

Action – eine Band aus Zweibrücken

Ernest CadetErnest Cadet, genannt Erny, war Mitglied des von mir betriebenen Forums. Er war ein treues Mitglied und schrieb etliche Beiträge. Die Highlights waren Stammbäume von Bands deren Musik er liebte. Er war Schlagzeuger von Action, einer Band aus dem Saarländischen Zweibrücken. Die Geschichte des Albums „Action“ und der später veröffentlichten CD erzählte er im ehemaligen Forum. Ernest Cadet starb einige Monate nach der Veröffentlichung des Albums auf CD. Einige Mitglieder aus dem Forum besuchten einen seiner letzten Auftritte und das mit Begeisterung.

R.I.P. Erny

Der Beitrag von Ernest Cadet:

Schön, die CD von ACTION ist heute bei mir eingetroffen.
Fühlt sich gut an und sieht gut aus.
Und ich bin erstaunt, was wir mit unseren Eigenkompositionen von 1972, absolut ungewollt und auch nicht angestrebt und total überraschend, erreicht haben.

Miscarriage Of Human Thinking und Hell Track wurden 1972 im Kerston-Studio in Hochspeyer aufgenommen. Keineswegs um eine LP zu pressen, sondern um ein einfaches Demo-Tape herzustellen. In knapp 4 Stunden waren wir mit den Aufnahmen durch.

You Are The Lady wurde 1972 bei einem Live-Auftritt der Band mit einem Tonband (1 oder vielleicht 2 Mikros) aufgenommen.

1997, also 25 Jahre später gab mir Otto, der ACTION-Organist, die Studio-Masterbänder. Er hatte sie beim „Aufräumen“ gefunden und meinte wohl: „Erny, bei Dir sind die Sachen besser aufgehoben“.
Und dann kam der allseits bekannte Herr „Zufall“ ins Spiel.
Über die Zeitschrift „Oldie-Markt“ hatte ich auf eine Punk-Vinyl-Suchliste geantwortet. Ich kam mit dem Sammler Thomas Eicken in Kontakt und wir telefonierten ein paar Mal miteinander. Beim Telefonat erwähnte er, dass er das Kleinlabel „Very Good Records“ betreibt. Seit Jahren bringt er dort Punk und alternative Musik unter die Leute. Auf Vinyl.
Ja klar, dass ich auch fragte, ob er an Progressiv-Rock aus 1972 interessiert wäre? „Aus dieser Zeit hat er zwar noch nichts veröffentlicht, aber ich sollte ihm doch mal Hörproben der Aufnahmen schicken“, war die Antwort.
Gesagt, getan und kurz und bündig: 1997 wurden die ACTION-Kompositionen bei Very Good Records auf LP gepresst. 500 schwarze und 100 grüne Vinyls.
Es war keine Wiederveröffentlichung, sondern eine Erstpressung, nur 25 Jahre später.
Und die gingen unter den Sammlern und Liebhaber dieser 70er Jahre Musik, weg wie warme Semmeln. Innerhalb kürzester Zeit war die Auflage vergriffen, die letzten Exemplare stehen vermutlich bei mir im Regal. In diversen Internetbörsen wurden die „Teile“ sogar schon ziemlich hoch gehandelt.

Schön, eine Schallplatte von ACTION, ist doch toll, dachten auch Sänger Wolfgang Benki, Organist Otto Nunold, Gitarrist Charly Fottner, Bassist Harald Schindler und ich, Schlagzeuger Ernest Cadet. Mehr kann man wirklich nicht verlangen.
——————————————————————————————————–
Ich kann mich erinnern, dass dann einige Labels, die Progressiv-, Psych- und Krautrock in ihrem Programm haben, nach Veröffentlichung der LP, mit mir telefoniert haben und Interesse zeigten, das „Ganze“ auf CD zu veröffentlichen.

Entweder war es der „7 Sinn“ von mir oder aber die Tatsache, dass es mir widerstrebte eine CD zu pressen, mit gerade mal 36 Minuten Spielzeit.
Ich reagierte also verneinend auf die Anfragen.
Aber ab diesem Moment dachte ich schon an eine Reunion der Band, um die Songs noch mal „live“ zu spielen und so zu Bonus-Tracks zu kommen.
Doch es sollte noch mal 10 Jahre ins Land gehen, bevor dieses Vorhaben umgesetzt wurde.
2008, am 22. November, war es dann so weit.

Zweibrücker FesthalleAnlässlich der Wiedereröffnung der Zweibrücker Festhalle – sie wurde 2 Jahre umgebaut und restauriert – spielten wir vor ausverkauftem Haus, 1700 Zuschauer (es waren sogar 8 Rockzirkus-Artisten, aus Deutschland, Schweiz und Österreich unter dem Publikum. Ich werde keine Namen nennen, aber mir hat es große Freude bereitet, Euch empfangen zu dürfen) noch mal live.
Sieben intensive Proben waren nötig, um diese „Werke“ – nach 35 Jahren waren es eigentlich „Fremdtitel“ – noch mal einzuproben. Übrigens mit dem “neuen” Sänger Dirk “Nelly” Brill, da unser damaliger Sänger andere Verpflichtungen hatte.

Und über das Forum des Rockzirkus wurde die Verbindung zu „Garden Of Delights“ hergestellt, die nun ihrerseits Interesse an den 1972er Versionen, aber auch an den 2008er Live-Versionen zeigten.
Beim letztjährigen Forumstreffen in Bochum lernte ich dann Walter von GoD kennen und es war ganz schnell ausgemacht: Wir veröffentlichen eine CD. Jetzt hatte sie über 70 Minuten Spielzeit und ich war zufrieden.
——————————————————————————————————–
Ernest Cadet - DrumsAbschließend ist zu erwähnen, dass es zwar 2 x die gleichen Kompositionen sind, aber ich kann schon behaupten: In der Spielweise unterscheiden sie sich ganz erheblich. Obwohl, unserer Meinung nach, bei den 2008-Aufnahmen der 70er-Jahre Charakter gut getroffen ist.
Wir hatten uns vorher auch unterhalten, ob wir, was die Keyboards betrifft, z.B. Strings, Synthesizer oder Samples benutzen sollten. Wir haben es nicht getan. Nur Orgel, wie 1972.
Die Harmonien, der Aufbau und die Struktur sind schon gleichgeblieben, aber die Aufnahmetechnik, Power und in aller Bescheidenheit, wir hatten in den zurückliegenden Jahren auch etwas „zugelegt“, machen die Live-Aufnahmen zu einem runden, anderem Paket.

Für einmal „live“ gespielt und aufgenommen und dann im Studio minimal abgemischt, kann sich das Ergebnis hören lassen.
Oder anders gesagt: ACTION gefällt´s.
Und vor allen Dingen, wie an anderer Stelle schon erwähnt, ohne unser großes Zutun haben wir, ausgehend von unserem 72er Demotape, das Optimum bekommen:

Erst eine LP- und jetzt eine CD-Veröffentlichung.

Riesen Dankeschön an Walter (Herz, Seele und “Macher” von “Garden Of Delight”) und seinem Team. Ganz besonders Astrid für die Graphik und das Cover-Design.
——————————————————————————————————–
Die CD:

Also, der Käufer kann sich schon mal über 73 Minuten und 6 Sekunden Spielzeit freuen. (Ich glaube, somit ist es eine ordentliche Full-Time-CD geworden).
Veröffentlicht bei: Garden Of Delights, Label-Nr. 149.

Tracks:

  1. Miscarriage Of Human Thinking, Part One; 3:30; Studio 1972
  2. Miscarriage Of Human Thinking, Part Two; 13:14; Studio 1972
  3. Hell Track, 11:58, Studio 1972
  4. You Are The Lady, 7:54, Live 1972

Bonus-Tracks:

  1. Hell Track, 11:49, Live 2008
  2. Miscarriage Of Human Thinking, 15:56, Live 2008
  3. You Are The Lady, 8:43, Live 2008

Das Booklet:

32 Seiten, überwiegend 2-farbig (hellgrau und sattem schwarz), die ACTION-Bilder von 2008 sind 4-farbig.
Sauber und Text sehr gut lesbar in dt. und engl. gedruckt.
Mit eine ausführliche ACTION-Story, aber auch: Wo haben die Musiker danach noch gespielt. Mit vielen Bandbildern der 60er und 70er Jahre. Natürlich überwiegend von ACTION, aber auch Bands, bei denen die ACTION-Musiker danach noch aktiv waren.
——————————————————————————————————–
ACTION-MusikernÜber eine PN kann man die CD zu einem vernünftigen Preis (ist mit GoD abgesprochen) bei mir bestellen.
Aber meines Wissens bekommt man sie auch bei Milestone, JPC oder Ebay.
Der einzige Unterschied zu den anderen Verkaufsstellen:

Bei mir kann man, jetzt wird´s halt ein bisschen „kindisch“ – aber wir Musikkenner, -Liebhaber und –Sammler ticken da ja ein bisschen anders – ein, von allen ACTION-Musikern 2008, unterschriebenes Booklet bekommen. Wenn das tatsächlich jemand wünscht, keine Scheu.

Außerdem lege ich noch das 10-seitige Programmheft der Veranstaltung vom 22. November bei.

Noch ein Bonbon für die Gruppe ACTION.
Garden Of Delights hat einen Sampler veröffentlicht.

PSYCHEDELIC UNDERGROUND 15.

Auf diesem Sampler sind jeweils ein Titel der letzten 9 CD-Veröffentlichungen von Garden Of Delights.

Mit:

Joy Unlimited
Os Mundi
Gurnemanz
Embryo
Emtidi
Ibliss
Necronomicon
Radio Noisz Ensemble
Action

Es ist eine “For Promotion Only – Not For Sale”-CD in 3000er Auflage.
Soweit ich informiert bin, kostet sie nur das Porto.
Wenn jemand Interesse hat, sollte sich mit Garden Of Delights in Verbindung setzen.

 

Hier endet der Beitrag von Erny.

Die letzten Aussagen können nicht mehr stimmen, ich habe sie aber nicht streichen wollen. Eine PN an Erny kann es nicht mehr geben. Der Garden Of Delights existiert zwar noch, aber ob Walter die Promo CD gegen eine Portogebühr abgibt, bezweifele ich sehr.

(Visited 93 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert