The Crawdaddys – Mystic Crawdaddys

The Crawdaddys – Mystic Crawdaddys

The Crawdaddys kamen gefühlte 15 Jahre zu spät. Ich mag gute Cover von den von mir geliebten Songs. Auf der Compi, enthalten sind: ihre EP „5X4“, das erste Album „Crawdaddy Express“ und die Singles „There She Goes Again“ und „I Can Never You Tell“, sind es viele dieser Songs. Die Songauswahl stimmt also!

The Crawdaddys – Crawdaddy ExpressDas erste Album entstand 1979, das zweite und letzte 1987. In dieser langen Zeit gab es nur zwei Alben und ein paar Singles, nicht gerade sehr viel. Vielleicht lag es auch an den fehlenden Eigenkompositionen. Gute Coverbands gibt es massig und hier auch einige mit mehr Phantasie. The Crawdaddys halten sich oft eng an das Original. Wenn man sich die Zeit ihres Schaffens ansieht, es waren die berüchtigten 1980er Jahre, dann ist der fehlende Erfolg kein Wunder. Entweder waren damals Disco oder Punk angesagt. Songs aus den 1950er und 1960er Jahren waren nicht der Renner. Ihren handwerklichen Job machen The Crawdaddys sehr gut, die Rolling Stones oder Pretty Things verwendeten in ihren Anfängen ähnliches Songmaterial und im Vergleich zu damals schneiden The Crawdaddys nicht schlecht ab…, nur dazwischen lagen eben diese 15 Jahre…

The Crawdaddys kamen aus der East Side von San Diego. Als Vorbilder nennen sie Chuck Berry, Bo Diddley, Elmore James und die Downliner Sect. Sie traten in lokalen Clubs mit der Musik ihrer Helden auf, um von einem Talentscout von Voxx Records entdeckt zu werden.

Im Begleittext zu der CD wird jeder Musiker beschrieben. Außer seiner Größe, Hautfarbe und Beschäftigung, nennt jeder weitere Lieblingsmusiker. Es fallen unter anderen auch Namen wie Eric Burdon, Long John Baldry oder Phil May. Das passt alles zu ihrer Interpretation der Songs.

The Crawdaddys waren:

Mark Zadarnowski: bass
Dan McLain: drums
Steve Potterf: guit., voc., harp
Ron Silva: guit., voc., perc.

Die Songs:

I’m A Lover Not A Fighter
You Can’t Judge A Book By Looking At The Cover
Down The Road Apiece
Let’s Make It
Rainin’ In My Heart
I’m Movin’ On
Mystic Eyes
Oh Baby Doll
Bald Headed Woman
Come See Me
Got You In My Soul
Times Are Getting Tougher Than Tough
Down In The Bottom
Crawdaddy Express
I Wanna Put A Tiger In Your Tank
There She Goes Again
Why Don’t You Smile Now!
Lolette
Pretty Face
I Can Never Tell
I’m Gonna Leave You
I’m Dissatisfied

(Visited 65 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =