The Who - Thirty Years Of Maximum R&B

The Who – Thirty Years Of Maximum R&B

Wer sich die Musik von The Who gerne anhört, kommt an diesen vier CDs nicht vorbei. Auch wenn der geneigte Fan alle offiziellen Alben in der Sammlung hat, die Box ist einfach Pflicht!

The Best Rock ‚n’ Roll Band In The World“ steht auf der Rückseite des Kartons. Vollkommen richtig kann ich nur schreiben, nachdem die CDs mich einige Tage begleiteten. Es wurde nicht einen Moment langweilig, obwohl alles bekannte Songs sind die schon etliche Male angehört wurden.

Es geht los mit zwei Songs von den High Numbers, erschienen 1964. Angefangen hat das Ganze mit Roger Daltrey und seinen The Detours. Bei den Detours trommelte noch ein Doug Sandom. Der Name der Detours wurde in The Who geändert und als Trommler stieg Keith Moon ein. “The Who” klang nicht nach einem Namen und ihr Manager verkaufte sie unter “High Numbers“. Auf “Quadrophenia” sind die Songs der High Numbers zu finden. Ende des Jahres kam es zu einer Besinnung auf den Namen The Who und der blieb bis heute.

Wie oben geschrieben beginnt die Box mit den High Numbers und der bis dahin unveröffentlichten „Here ‚Tis“ ist auch dabei. Vier Songs der High Numbers gibt es, bis die Ära  von The Who mit „I Can’t Explain“ losgeht.

Es folgen zahlreiche Single- und EP-Versionen, viele Albenauskopplungen und einige unveröffentlichte Songs. Zwischendurch gibt es immer wieder Einblendungen in Form von Witzeleien und Diskussionen der Musiker. Die Auswahl umfasst alle Songs die zum Überleben eines Fans absolut erforderlich sind. Zu Ende geht die CD Nummer 4 mit dem Song “Saturday Night’S Alright (For Fighting)” aus 1991. Es ist eine Auskopplung aus einem Elton John / Bernie Taupin Tributealbum.

Zu jeder Box gehört ein vernünftiges Booklet und dieses ist liebevoll aufgemacht und mit Informationen und Bilder reichlich bestückt. Eine vollständige Discography ist natürlich inklusive.

Pete Townshend –  Dialogue (Live At Long Beach Arena, 1971)

The High Numbers:

I’m The Face
Here ‘Tis
Zoot Suit
Leaving Here

The Who: 

I Can’t Explain
Anyway, Anyhow, Anywhere
Daddy Rolling Stone
My Generation
The Kids Are Alright
The Ox
A Legal Matter
Pete Townshend Dialogue (Live At Leeds University, 1970)
Substitute (Live At Leeds University, 1970)
I’m A Boy
Disguises
Happy Jack Jingle
Happy Jack
Boris The Spider
So Sad About Us
A Quick One (Live At The Rolling Stones Rock’N’Roll Circus)
Pictures Of Lily
Early Morning Cold Taxi
Coke 2
(This Could Be) The Last Time
I Can’t Reach You
Girl’s Eyes
The Who
Bag O’Nails
Call Me Lightning
Rotosound Strings
I Can See For Miles
Mary Anne With The Shaky Hand
Armenia City In The Sky
Tattoo
Our Love Was
Rael 1
Rael 2
Track Records/Premier Drums
Sunrise
Russell Harty
Russell Harty Dialogue
The Who
Jaguar
Melancholia
Fortune Teller
Magic Bus
Little Billy (
Dogs
Overture
Acid Queen
Abbie Hoffman Incident (Live At The Woodstock Festival, 1969)
Underture
Pinball Wizard
I’m Free
See Me, Feel Me (Live At Leeds University, 1970)
Heaven And Hell
Pete Townshend Dialogue (Live At Leeds University, 1970)
Young Man Blues
Summertime Blues
Shakin’ All Over
Baba O’Riley
Bargain (Live At San Francisco Civic Auditorium, 1971)
Pure And Easy
The Song Is Over
Studio Dialogue
Behind Blue Eyes
Won’t Get Fooled Again
The Seeker
Bony Moronie (Live At The Young Vic, 1971)
Let’s See Action
Join Together
Relay
The Real Me
5.15
Bell Boy
Love Reign O’er Me
Long Live Rock
Life With The Moons
Naked Eye
University Challenge
Slip Kid
Poetry Cornered
Dreaming From The Waist (Live At Swanson Football Ground, 1976)
Blue Red And Grey
Life With The Moons 2
Squeeze Box
My Wife (Live At Swansea Football Ground, 1976)
Who Are You
Music Must Change
Sister Disco
Guitar And Pen
You Better You Bet
Eminence Front
Twist And Shout (Live At Shea Stadium, New York, 1982)
I’m A Man (Live At Radio City Music Hall, New York, 1989)
Pete Townshend Dialogue (Live At The Filmore West, San Francisco, 1969)
Saturday Night’s Alright (For Fighting)

(Visited 161 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − acht =