J.Geils Band - Showtime! Historic Live Album! Entertaining . Informative . Fun

J.Geils Band – Showtime! Historic Live Album! Entertaining . Informative . Fun

Es war 10 Jahre nach Full House und die 80er waren da. Allem Punk und synthetischer Musik zum Trotz hielt sich die J.Geils Band als eine der besten Livebands. Damals noch mit der alten BEsetzung um Magic Dick und Peter Wolf, etwas später machte sich Peter Wolf auf Solowegen und es war um die J.Geils Band geschehen.

Die Band war gereifter und der Blues verschwand langsam, es wurde poppiger und melodiöser. Routine schlich sich ein und die Frische der ersten Jahre kam nicht mehr so richtig rüber. Verstärkt wurde die Band durch das fette Gebläse der Uptown Horns. Zu hören sind die Hits der vorangegangenen Jahre. Love Stinks gehört zu den Höhepunkten, ebenso wie Centerfold und dem klasse Cover von Land Of The Thousand Dances.

Trotz aller Kritik ist es ein klasse Album. Besonders das breitere Publikum wird eher den Zugang zur J.Geils Band bekommen als durch Full House.

Das Album war übrigens eine meiner letzten Schallplatten vor dem Umstieg auf die CD. Es lebe das Vinyl! … und das tut es heute 2018 wieder!

(Visited 31 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − zwei =