ZZ Top – Chrome, Smoke & BBQ

ZZ Top – Chrome, Smoke & BBQ

ZZ Top spielen den Blues, sie singen ihn aber nicht.“ Dieses Zitat stammt aus einer Dokumentation über die Band aus Texas. Der Ansicht kann ich mich als Bluesfan nur anschließen. ZZ Top passte nie so ganz in mein Verständnis für Blues. Es gibt zwei Bands die im Rockpalast auftraten und bei denen ich eingeschlafen bin, ZZ Top und The Police. Trotzdem besitze ich mittlerweile beinahe sämtliche ihrer Studioalben (den Boxen sei Dank!). ZZ Top in dosierter Form geht vollkommen in Ordnung. Ein Album wird angehört, dann wird für eine Weile pausiert.

ZZ Top – Chrome, Smoke & BBQDie Box „Chrome Smoke & BBQ“ ist eine Ausnahme. Die Box wurde nicht nur einmal von mir in einem kompletten Durchgang angehört und langweilig wurde es mir dabei nicht! Irgendwann schenkte mir jemand diese ganz besondere Box von ZZ Top. Das Ding sieht aus wie eine Wellblechhütte. Wenn das Dach hochgeklappt wird, dann findet man in der Hütte vier CDs, einen Fingerfilm, oder auch Daumenkino genannt, einen Pappbogen mit Bildern zum Ausschneiden und Aufstellen der Figuren und schließlich ein Heft als „Menu“ betitelt. Diese „Menu“ ist vollgestopft mit Fotos aus dem Leben von ZZ Top, wobei die Geschichte von ZZ Top auch nicht fehlen darf. Was allerdings das Wichtigste im „Menu“ ist, jedes Mitglied der Band verrät die Geheimnisse der einzelnen Songs!

Viele der Songs sind auf den offiziellen Alben zu finden. Es gibt da nur noch ein paar Singles und ein paar Outtakes. Die ersten drei Songs stammen aus der Zeit von Billy Gibbons Band „The Moving Sidewalks“ und dem Album „Flash“.

Für einen Hardcoresammler von ZZ Top gibt es nicht viel Neues Die Alben werden in chronologischer Folge vorgestellt. Für Neulinge in Sachen ZZ Top ist die Box daher ein guter Einstieg. Für Sammler und Fans ist es eine nette und außergewöhnliche Box die gut in jedes Regal passt.

Die Musiker:

The Moving Sidewalks:

Don Summers: bass
Drums – Dan Mitchell: drums
Organ – Tom Moore: keyb.
Billy Gibbons: guit., voc, harmonica

Millers Farm und Salt Lick, die erste Single von ZZ Top:

Bass – Lanier Greg: bass
Drums – Dan Mitchell: drums
Billy Gibbons: guit., voc, harmonica

ZZ Top ab Brown Sugar:

Billy Gibbons: guit., voc, harmonica
Dusty Hill: bass, voc.
Frank Beard: drums

Die Songs:

The Moving Sidewalks:

The Moving Sidewalks

You Make Me Shake
Joe Blues
Crimson Witch

ZZ Top erste Single:

Miller’s Farm
Salt Lick

ZZ Top First Album:

ZZ Top First Album

Brown Sugar
Goin’ Down To Mexico
Just Got Back From Baby’s

ZZ Top  – Rio Grande Mod:

ZZ Top  - Rio Grande Mod

Francine
Just Got Paid
Ko Ko Blue
Chevrolet
Bar-B-Q
Sure Got Cold After The Rain Fell
Whiskey N’ Mama

ZZ Top – Tres Hombres:

ZZ Top - Tres Hombres

La Grange
Waitin’ For The Bus
Jesus Just Left Chicago
Beer Drinkers & Hell Raisers
Master Of Sparks
Precious And Grace
Sheik

ZZ – Top – Fandango!:

ZZ - Top - Fandango!

Thunderbird
Jailhouse Rock
Nasty Dogs And Funky Kings
Heard It On The X
Blue Jean Blues
Mexican Blackbird
Tush

ZZ Top – Tejas:

ZZ Top - Tejas

It’s Only Love
Arrested For Driving While Blind
El Diablo
Enjoy And Get It On
She’s A Heartbreaker
Asleep In The Desert

ZZ – Top – Degüello:

ZZ - Top - Degüello

I Thank You
Cheap Sunglasses
I’m Bad I’m Nationwide
A Fool For Your Stockings
Degüello Album Radio Spot
Manic Mechanic
She Loves My Automobile

ZZ Top – El Loco:

ZZ Top - El Loco

Leila
Tube Snake Boogie
I Wanna Drive You Home
It’s So Hard
Pearl Necklace
Heaven, Hell Or Houston

ZZ Top – Eliminator:

ZZ Top - Eliminator

Gimme All Your Lovin’
Got Me Under Pressure
TV Dinners
Sharp Dressed Man
I Got The Six
Dirty Dog
If I Could Only Flag Her Down

ZZ Top – Afterburner:

ZZ Top - Afterburner

Sleeping Bag
Stages
Woke Up With Wood
Rough Boy
Can’t Stop Rockin’
Planet Of Women
Velcro Fly
Delirious

ZZ Top – Recycler:  

ZZ Top - Recycler    

Concrete & Steel
Lovething
Penthouse Eyes
My Head’s In Mississippi
Give It Up
Doubleback
2000 Blues

Reverberation (Doubt)

Best Of ZZ Top:

Viva Las Vegas
Gun Love

“Medium Rare” Tracks:

Francine (Spanish)
Cheap Sunglasses (Live)
Legs (Dance Mix)
Viva Las Vegas (12″ Remix)
Give It Up (2,800 Mile Remix)
Velcro Fly (12″ Remix)

(Visited 280 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − zehn =