Golden Earring - The Naked Truth - Fully Naked

Golden Earring – The Naked Truth – Fully Naked

Unplugged kann schön sein, besonders die Gigs von Golden Earring. Das holländische Radio lud ein und die Musiker waren erst skeptisch, dann aber begeistert.Der Name der 3er CD im Digipack lautet: „The Naked Truth – Fully Naked“. Hier ist Vorsicht geboten. Es ist die „Naked Truth“ von 1992 mit zusätzlichen Songs der gleichen Session.  Es gibt diese auch als DCD, und eine mit bislang unveröffentlichten Aufnahmen aus den 70er Jahren. Aufgenommen wurden die ersten 2 CDs im Grand Cafe „De Kroon“ in Amsterdam.

Die Golden Earring gehören zu den besten Rockbands überhaupt und sind wahrscheinlich auch die populärste Export-Band der Niederlande. Die elektrischen Instrumente blieben zwar zuhause, aber gerockt wurde trotzdem. Die Zuhörerschaft bestand aus einem Kreis guter Bekannter und Freunde. Die Veranstaltung lief drei Abende lang, Einige der größten Hits und Erfolge sind auf der CD zu finden, so zum Beispiel „Radar Love“. Ein ganz anderes „Radar Love“ ist hier zu hören. Die Spielfreude der Band überträgt sich auf die Zuhörer. Vollkommen locker und unverkrampft werden hier „Eight Miles High“ oder die „Twilight Zone“ vorgespielt.

Drei CDs die es sich auf alle Fälle lohnt einmal anzuhören. Für die Fans von Golden Earring ist „Fully Naked“ ein Muss. Es ist aber auch kein Problem sie bei einem Nicht-Rocker-Besuch aufzulegen. Die Songs sind zum Teil jedem bekannt, da sie oft genug von jedem Rundfunksender übertragen wurden. Das macht den Einstieg noch leichter und die Suche nach den restlichen „Naked“-Alben geht los. „Naked II“ und „Naked III“ nennen sich die Alben und auch hier lohnt der Kauf. Besonders „Naked II“ muss wegen „Who Do You Love“ und „Buddy Joe“ unbedingt in die gepflegt Sammlung.

Mitspieler:

Barry Hay: voc. guit.; flute
Rinus Gerritsen: bass; harp
Cesar Zuiderwijk: drums; perc.
George Kooyman: guit.; voc.

Die Songs:

CD 1

  1. Introduction
  2. Jangalene
  3. Another 45 miles
  4. Mad Love’s Coming
  5. Why do I
  6. I Can’t Sleep Without You
  7. Weekend love
  8. Vanilla queen
  9. Twilight zone
  10. One shot away from paradise
  11. Long blond animal
  12. Pouring my heart out again
  13. Radar love
  14. Eight Miles high
  15. The naked truth

CD 2

  1. Back home
  2. Just a little bit of peace in my heart
  3. Going To The Run
  4. Jangalene (Alternate)
  5. Don’t stop the show
  6. When the lady smiles
  7. Radar love (Edit)

CD 3

  1. In a bad mood
  2. As long as the wind blows
  3. Please go
  4. Sound of the screaming day
  5. Murdock 9-6182
  6. Yellow and blue
  7. Madame Zou Zou

 

(Visited 35 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 17 =