Eddy und Billy Joe Shaver

Shaver – Electric Shaver und the earth rolls on

Country ist an sich nicht meine favorisierte Stilrichtung. Durch Zufall hörte ich mir bei einem Sammler von Country ein Album der Band Shaver an. Das Album nannte sich „Electric Shaver“. Später erfuhr ich, die Band bestand aus Billy Joe Shaver und seinem Sohn Eddy. Billy Joe Shaver war ein bekannter Name in der Countryszene und mit seinen Alben ziemlich erfolgreich. Sein Sohn Eddy Shaver begleitete seinen Vater schon als Kind bei dessen Auftritten und bei den Aufnahmen im Studio. Dicky Betts, von den Allman Brothers, schenkte ihm bei einer dieser Gelegenheiten seine erste Gitarre. Eddy übte fleißig und begleitete seinen Vater und andere Musiker in den Studios bei deren Aufnahmen. Man findet ihn als Gitarrist auf Alben von Johnny Cash, Dwight Yoakam, Chris Kristofferson und natürlich auch auf denen seines Vaters.

1993 nahmen sie das erste gemeinsame Album unter dem Namen „Tramp On The Street“ auf. „Electric Shaver“ war ihr vorletztes und „the earth rolls on“ ihr letztes Album. Als „the earth rolls on“ veröffentlicht wurde, war Eddy Shaver bereits an einer Überdosis Heroin gestorben. Wahrscheinlich kaufte er sich vom Vorschuss für das geplante erste Soloalbum das todbringende Heroin, so die Legende. Sein Todestag war der 31.12.2000. Sein Vater verstarb einige Jahre später am 28.10.2020 an einem Schlaganfall.

Beide Alben sind natürlich geprägt von Country und der Stimme von Billy Joe. Die Gitarre von Eddy Shaver macht das Ganze rockiger und somit auch für „Nicht-Country-Fans“ interessant. Eddy Shaver beweist auf beiden Alben, er kann eine sehr gute Blues- und Rockgitarre spielen! Schade, sein Soloalbum wäre mit Sicherheit interessant geworden, aber so bleibt es bei ihm und Shaver bei der musikalischen Schublade Country.

Aufgenommen wurden „Electric Shaver“ und „the world rolls on“, so wie es sich für Country gehört, in Nashville und hier in den Room And Board Studios. Produzent war Ray Kennedy und abgemischt wurde von Hank Williams.

Shaver – Electric Shaver

Shaver – Electric Shaver

Die Musiker:

Eddy Shaver: guit.
Billy Joe Shaver: voc.
Keith Christopher: bass
David Crockett: drums, perc.
Jason McKenzie: drums

Als Gäste beteiligten sich:

Jim Hoke: accordion
Mickey Raphael: harmonica
Ray Kennedy: guit., dobro, mandolin, keyb., voc.
Siobhan Kennedy: background voc.

Die Songs:

Thunderbird
Try And Try Again
Leanin’ Toward The Blues
New York City
You Wouldn’t Know Love (If You Fell In It)
Slave At The Feet Of The Queen
People And Their Problems
Manual Labor
I’ll Be Here
Heart To Heart
Way Down Texas Way
She Can Dance

Shaver – the earth rolls on

Shaver – the earth rolls on

Billy Joe Shaver: voc.
Eddy Shaver: guit.
Gary Tallent: bass
Ken Coomer: drums, perc.
Greg Morrow: drums
Doug Lancio: guit.
Jay Bennett: keyb.
Kenny Vaughan: guit.
James Pennebaker: fiddle
Ray Kennedy: mandolin, perc., synthesizer
Kayton Roberts: steel guit.
Tom Littlefield: backing voc.
Siobhan Kennedy: backing voc.

Die Songs:

Love Is So Sweet
Evergreen Fields
Hard Headed Heart
New York City Girl
Restless Wind
Sail Of My Soul
You’re Too Much For Me
Blood Is Thicker Than Water
Star In My Heart
It’s Not Over Till It’s Over
Hearts A’ Bustin’
Leavin’ Amarillo
I Don’t Seem To Fit Anywhere
The Earth Rolls On

(Visited 63 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + drei =