Brandywine Aged

Brandywine – Aged

Im Netz ist nicht viel zu finden und auch das Booklet gibt nichts her.
Brandywine war eine Band aus New Jersey und brachten 1970 ihr (soweit mir bekannt) einziges Album mit dem Namen „Aged“ heraus.
Es geht zwar mit einer folkig angehauchter Ballade los, ein nettes Liedchen von akustischen Gitarren begleitet wird dann aber sofort rockiger. Als grobe Richtung kommen beim 2. Song die Rolling Stones in Frage. Auffallend ist die gute Gitarre, mit leicht bluesigem Einschlag. Die restlichen Songs gefallen mir durchweg auch ganz gut. Es gibt regelrecht Ohrwürmer, wie z.B. dieses „Searching“. Alles in allem nichts was die Welt erschüttern würde, aber nett anzuhören.

Ed Stasium ist im Showbiz übrigens kein Unbekannter geblieben. Er produzierte später Alben von Motörhead, den Chambers Brothers, Talking Heads, den Ramones, den Long Ryders, Mick Jagger und etlichen anderen. Es lohnt sich diesen Mann in einem anderen Beitrag zu ererwähnen, ohne Zweifel hat er Rockgeschichte geschrieben.
Albert Miller war ebenfalls ziemlich rege als Mitglied der „The Critters“, er arbeitete mit The Cowsills, The Rascals, The Lemon Pipers und Rod Stewart. Miller schrieb etliche Soundtracks und bekam dafür zahlreiche Auszeichnungen. Er ist immer noch aktiv und veröffentlicht eigene Alben. Wenn jemand auf das Album stößt und der Preis ist gut, zuschlagen! So oft wird es nicht angeboten, also aufpassen!

Die Band:

Ed Stasium: guit., voc.
Albert Miller: keyb., voc.
Mike Caruso: bass
Chip Miles: drums

Die Songs:

01 – Stay here
02 – Ridin’ through the rain
03 – Somebody
04 – Happiness won’t buy a bed
05 – Look around
06 – Searchin’
07 – Mr. Johnson
08 – Humble John
09 – True to me

(Visited 11 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + achtzehn =