Tomorrow von Keith West

Tomorrow (Band) – Featr. Keith West

Keith West und seine „Excerpt From A Teenage Opera“ sind bestimmt einigen Besuchern des Rockzirkus bekannt. Keith West spielte noch bei anderen Projekte mit, so auch “Tomorrow”

Schrill, bunt und mit viel 60er Jahre Psychedelic aus Britannien. My White Bicycle ist mit Sicherheit allen Forenmitgliedern bekannt. Tomorrow bestand damals aus Keith West (voc.), Steve Howe (guit.), Junior John Wood (bass) und Twink John Alder (drums). Als Gäste sind zu hören Aynsley Dunbar (drums) und Ronnie Wood (bass). Ziemliche Hochkaräter und trotzdem fehlte der ganz große Durchbruch. Außer dem Song „My White Bicycle“ stechen noch „Revoluition“ und der Beatles Klassiker „Srawberry Fields Forever“ aus dem Rest hervor. Im ehemaligen Forum schrieb ich einen Beitrag über Keith West und erwähnte Austin Powers, auch Tomorrow passt da ganz genau ins Bild. Musik die Spaß machen soll und keine große Ansprüche an den Hörer stellt.

Das 1968er Album wurde von EMI 1999 auf CD veröffentlicht und … es lebe die Boni! Zwar gibt es auch hier die unvermeidlichen Alternativversionen, aber auch die Single von „The Aquarian Age“ und vier Songs von Keith West sind zu finden. Bei diesen sind die Mitspieler: West, Dunbar, Howe und Wood.

Ein Tipp für alle die britische Pop/Rockmusik mögen.

Die Songs mit Boni:

My White Bicycle
Colonel Brown
Real Life Permanent Dream
Shy Boy
Revolution
The Incredible Journey Of Timothy Chase
Auntie Mary’s Dress Shop
Strawberry Fields Forever
Three Jolly Little Dwarfs
Now Your Time Has Come
Hallucinations
Claramount Lake
Real Life Permanent Dream
Why
Revolution
Now Your Time Has Gone
10,000 Words In A Cardboard Box
Good Wizzard Meets Naughty Wizzard
On A Saturday
The Kid Was A Killer
She
The Visit

(Visited 118 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 3 =