Steve Miller – Brave New World

Steve Miller – Brave New World

Das dritte Album der Steve Miller Band erschien 1969. In nur zwei Jahren brachte es die Steve Miller Band auf fünf Alben! Ganz schön fleißig.
Auf der Brave New World gab es einschneidende Wechsel in der Besetzung. Paul McCartney, genannt Paul Ramone, gesellte sich auf zwei der Songs dazu und Nicky Hopkins spielte Klavier auf Kow Kow. Was sich aber wesentlich änderte, Boz Scaggs war nicht mehr dabei. Glyn Johns übernahm nicht nur die Produktion, er spielte auch Gitarre. Jim Peterman wurde durch Ben Sidran ersetzt.

Die Entfernung vom Blues wird größer und die zu Pop- und Rocksongs kleiner. Mit Brave New World gibt es den ersten Ohrwurm und Space Cowboy wird einer der Signaturesongs von Steve Miller. Mein Lieblingssong ist allerdings Got Love If You Need It. Ein Song der West Küste, geschrieben von Sidran und Miller.
Kow Kow ist beinahe schon Hardrock, während es beim folgenden Seasons leiser und ruhiger wird. Space Cowboy hab ich schon erwähnt, es kennt ihn wahrscheinlich auch jeder im Forum. Folkig, bluesig ist dieses kleine Liedchen LT’s Midnight Dream. Geschrieben wurde es von Lonnie Turner, der auch den Gesang ubernahm. Für mich auch ein kleines Highlight des Albums.

Den Abschluss macht My Dark Hour, der Vorläufer von Fly Like An Eagle, zumindest was die Gitarre betrifft. My Dark Hour ist ein richtiger Rocker mit Beihilfe von Paul McCartney. So etwas hätte ich dem Typen nicht zugetraut.

Sehr interessant was Wiki entdeckt hat, der Gitarrenriff von Space Cowboy sei der gleiche wie der von Lady Madonna.

Die Band:

Steve Miller: guit., harp, voc.
Glyn Johns: guit., perc.
Lonnie Turner: bass, guit.
Ben Sidran: keyb.
Tim Davis: drums, voc.
Nicky Hopkins: piano
Paul McCartney aka Paul Ramone: bass, drums, voc.

Die Songs:

1. Brave New World
2. Celebration Song
3. Can’t You Hear Your Daddy’s Heartbeat
4. Got Love ‘Cause You Need It
5. Kow Kow
6. Seasons
7. Space Cowboy
8. LT’s Midnight Dream
9. My Dark Hour

Mit diesem Album war erst einmal mit meiner Beziehung zu Steve Miller Schluss. Das folgende Album war am Anfang für mich nicht erhältlich und später zu teuer. Auch als CD war Your Saving Grace überteuert. Heute mag ich alles von Miller, Ausnahme Wide River.

Der Beitrag wurde vor einigen Jahren für das ehemalige Forum geschrieben, heute steht hier eine Schallplatten-Box mit den ersten neun Alben von Steve Miller.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + siebzehn =