Peanut Butter Conspiracy – For Children Of All Ages

Peanut Butter Conspiracy – For Children Of All Ages

Die Verschwörer der Erdnussbutter waren:

Alan Brackett: voc., bass
Ralph Schukett: keyb.
Barbara Robinson: voc.
Pete McQueen: drums
John Merrill: guit., voc.
Michael Stevens: drums

Die Peanut Butter Conspiracy waren 1969 keine Unbekannte in wissenden Kreisen. Im Booklet ist ein Plakat abgebildet mit Namen wie The Doors & The Peanut Butter Conspiracy im Whisky A-Go-Go.
Sie kamen aus Kalifornien und gehörten zur Bay-Area. Die nicht zu überhörenden Wurzeln waren Folk, Soul und Blues. Was auffällt, sind die gefälligen Melodien und der harmonische Gesang von Barbara Robinson, Alan Brackett und John Merrill. Barbara Robinson hatte Kontakt zu The Sons Of Champlin, David Crosby und Dino Valenti und war mit dem Folksänger Robbie Robinson verheiratet.
Andere Kontakte gab es zu Moby Grape und den Byrds.
„For Children Of All Ages“ war ihr letztes Album und soll nicht das beste sein!

Zusammengefasst:
West Coast/ Bay Area
Folk, Soul und Blues Hintergund
Starke Harmonien
Manchmal Bläser und Streicher, aber nur wenn es wirklich passt
Eine sehr gute Sängerin

Die Songs:

1. Gonna Get You Home
2. Back In LA
3. Have A Little Faith
4. Good Feelin’
5. Loudness of Your Silence
6. It’s All Right
7. Out In The Cold Again
8. Now
9. Simple Things
10. Return Home
11. Think
12. Show You The Way
13. Try Again
14. Try
15. You’re Not Getting Into It
16. What Did I Do Wrong?

(Visited 71 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 11 =