Eddie Boyd And His Blues Band featuring Peter Green

Eddie Boyd And His Blues Band featuring Peter Green

1965 war Eddie Boyd einer der Musiker, die auf der Package Tour des American Folk Blues Festival durch Europa tourten. Nach der Tour blieb er in Europa und schlug sein Domiziel in Antwerpen auf. Er freundete sich mit vielen Musikern an, darunter auch John Mayall und Cuby + The Blizzards. Mit Cuby + The Blizzards nahm er 1967 das Album „Praise The Blues” auf.

American Folk And Blues FestivalIm gleichen Jahr wollte Eddie Boyd zurück in die Heimat, aber nicht ohne ein Album mit John Mayall aufzunehmen. Die Rhythmusgruppe sollten Aynsley Dunbar und John McVie bilden und als Gitarrist wollte Eddie Boyd Peter Green. Die Produktion übernahm kein geringerer als Mike Vernon. Aufgenommen wurde das Album an drei Tagen, dem 14., 17. Und 21. März 1967. Zu den Aufnahmen wurden Gäste geladen. So spielte Ton McPhee die Slidegitarre bei „Dust My Broom“ und „Save Her, Doctor“. Die meisten Songs stammten von Eddie Boyd selbst.

Das Album ist nicht schlecht, bei diesen Musikern kein Wunder, zum Vergleich sollte man sich aber auch das Alben „Five Long Years“ anhören. Hier wird Eddie Boyd von amerikanischen Musikern begleitet, unter anderen spielt auch Fred Below von den Aces mit. In meinen Ohren klingt „Five Long Years“ einen Tick besser.

Wer mehr von Eddie Boyd und Peter Green hören möchte, es gibt noch die „Complete Blue Horizon Session. Die Alben laufen unter dem Namen „Eddie Boyd And Peter Green’s Fleetwood Mac“ und „7936 South Rhodes“.

Die Musiker:

Eddie Boyd: voc., piano
Peter Green: guit.
John McVie: bass
Aynsley Dunbar: drums
John Mayall: harp

Gäste:

Tony McPhee: slide guit.
Albert Hall: trpt.
Rex Morris und Bob Efford: tenor sax.
Harry Klein: baritone sax.

Die Songs:

Too Bad (Part 1)
Dust My Broom
Unfair Lovers
Key To The Highway
Vacation From The Blues
Steakhouse Rock
Letter Missin’ Blues
Ain’t Doin’ Too Bad
Blue Coat Man
The Train Is Coming
Save Her, Doctor
Rack ‘Em Back
Too Bad Part 2
The Big Bell
Pinetop’s Boogie Woogie
Night Time Is The Right Time

(Visited 234 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =