Nils Lofgren - Nigh Fades Away

Nils Lofgren – Night Fades Away

Night Fades Away erschien 1981. Produzent war Jeffrey Baxter und die Mitspieler:
Jeffrey Baxter, Trevor Veitch, Elliott Randall, Nicky Hopkins, Greg Mathieson, Neil Jason, Neil Stubenhaus, David Hungate, Ed Greene, Jeff Porcaro, Ritchie Hayward, Chuck Findley, Jerry Peterson und Del Shannon.

Einige der Mitspieler sollte man von Little Feat oder aus dem Umkreis von Johnny Winter kennen. Das Album ist für mich eines der besten Studioalben des Nils Lofgren. Es gibt ein paar interessante Cover wie das Anytime At All von den Beatles, aber auch Songs für die Ewigkeit vom Meister selber. An Empty Heart kann ich mich nicht satthören. Klar gibt es bekanntere Songs von Lofgren, man denke nur an das Keith Don’t Go, aber hier hört sich alles wie aus einem Guss an und es passt alles zusammen. Irgendjemand aus dem ehemaligen Forum schrieb zu diesem Album so etwas wie “… das ist Fahrstuhlmusik”, kann schon sein, aber was ist schlimm daran wenn Musik unterhalten will? 6 von 5 möglichen Sterne gibt es von mir genau aus diesem Grund für Night Fades Away.

Side 1:

Night Fades Away
I Go to Pieces
Empty Heart
Don’t Touch Me
Dirty Money

Side 2:

Sailor Boy
Anytime at All
Ancient History
Streets Again
In Motion

(Visited 14 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 20 =