tito & Tarantula Tarantism

Tito & Tarantula – Tarantism

Wer kennt nicht From Dusk Till Dawn? Ein Kultfilm von Robert Rodriguez mit dem Drehbuch von Quentin Tarantino. Unvergesslich Salma Hayek und ihr Tanz zur Musik der Hausband der Titty Twister Bar. Die Hausband waren Tito & Tarantula. Der Song „After Dark“ stammte vom Album Tarantism.
Der Chef der Band ist Humberto “Tito” Larriva, ein Fan alter Filme und der Musik von Link Wray. Er selber ist Mexikaner, die Band stammt aus Los Angeles. Tito zog mit seiner Band, deren Besetzung häufig wechselte, durch die Clubs und traf auf Rodriguez. Der ließ für seinen Film „Desperado“ “Strange Face Of Love”, “White Train (Showdown)” und “Back To The House That Love Built” von Tito & Tarantula aufnehmen. “From Dusk Till Dawn“ steuerte „Angry Cockroaches (Cucarachas Enojadas)“ und „After Dark“ bei. Damit waren vier Songs aus Filmen von Rodriguez auf Tarantism. White Train schaffte es nicht.
Die Musik ist Tex-Mex und kommt aus der gleichen Ecke wie die von den Los Lobos. Tito ist etwas härter und auf den späteren Alben auch punkiger. Tarantism ist eine CD die 1997 etwas Neues für mich brachte. Knallharter, gitarrenbetonter und moderner Rock in der Tradition der 50er Jahre, Link Wray lässt grüßen. Die Meinungen zu den Gigs von Tito & Tarantula gehen gewaltig auseinander. Allein von Mitgliedern aus dem ehemaligen Forum gibt es kontroverse Meinungen zwischen genial und Schrott.
Es mag beides stimmen, die Folgealben zeigen einen anderen Tito. Für mich bleibt Tarantism der Überflieger, nicht nur wegen der Szene mit Frau Hayek.

(Visited 13 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 6 =