Etta James & The Roots Band – Burnin’ Down The House

Etta James & The Roots Band – Burnin’ Down The House

Am 09.12.2001 muss im House Of Blues in Hollywood die Hölle los gewesen sein. Dem Titel der CD nach brannte der Saal. Das kann der Wahrheit nahe kommen, denn die Dame ist immer noch voller Energie.

Geholfen hat ihr The Roots Band. Eine Band mit fünf Bläsern, zwei Keyboardern, einer Gitarre und natürlich Bass und Drums. Das Gebläse passt zu der von Jazz, Blues, Soul und Funk geprägten Musik.

Es sind fast alles nur Cover, Cover die wahrscheinlich jeder hier kennt. Der Blues ist eine langweilige Angelegenheit. Immer das gleiche Schema und immer wieder die gleichen Melodien. Jeder covert jeden und alle Willie Dixon, Muddy Waters oder auch Randy Newman. Der große Vorteil ist, man kennt sich aus und kann vergleichen. Einige Vergleiche fallen ganz klar zu Gunsten von Etta James aus. Hier werden erstklassige Versionen von Born To Be Wild, Rock Me Baby oder I’d Rather Go Blind abgeliefert. In meiner kleinen „Etta James“ Sammlung steht dieses Album ganz oben.

Die Songs:

1. Introduction
2. Come To Mama
3. I Just Want To Make Love To You
4. Born To Be Wild
5. I’d Rather Go Blind
6. All The Way Down
7. At Last
8. You Can Leave Your Hat On
9. Something’s Got A Hold On Me
10. Your Good Thing Is About To End
11. Rock Me Baby
12. Love & Happiness
13. Take Me To The River
14. My Funny Valentine
15. Sugar On The Floor

Nachtrag von Mellow:

“So ganz namenlos würde ich diese ausgezeichnete Begleitband aber nicht belassen:

Josh Sklair : Guitar
Bobby Murray : Guitar
David K. Matthews : Keyboards
Mike Finnigan : Hammond B3
Sametto James : Bass
Donto James : Drums
Luis Conte : Percussion
Tom Poole : Trumpet
Lee R. Thornberg : Trumpet
Jimmy Zavala : Saxophone, Harmonica
David L. Woodford : Saxophone

Die beiden Mitspieler an Bass und Schlagzeug sind übrigens Ettas Söhne die ihrer Mom seit Jahren treu zur Seite stehen…”

(Visited 29 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 3 =