Alkaline Trio – My Shame Is True (2013)

Eine Honda.
Ich tippe auf eine CB 200, die wurden von 1973 bis 1976 gebaut.
5-Gang, Zweizylinder, 198 cm³ Hubraum, 17 PS, 125 km/h Höchstgeschwindigkeit.
Eine Augenweide.
Das Mädchen auch.
Auf Sicherheit bedacht, anonym behelmt, von Kopf bis Fuss in Leder eingepackt. Irgendwie macht die Lady einen selbstsicheren, allerdings auch gefährlichen und unnahbaren Eindruck auf ihrem Solofeuerstuhl, ist offenbar mehr undurchschaubare Diebin auf der Flucht als Poserin der reinen Zurschaustellung wegen.

Jedenfalls geht die Rechnung für Alkaline Trio aus Chicago auf, ich verbeisse mich ins Record-Cover, will wissen was sich dahinter versteckt und werde nicht enttäuscht: Schnörkelloser Powerpunk, aufgrund seiner hochmelodischen Ausarbeitung passt das Angebot auch in die Abteilung Powerpop, es kommt bei der Schubladisierung immer ein wenig auf die jeweilige Sichtweise an, ich höre da aber teilweise Reminiszenzen an Institutionen wie Ramones oder Teenage Head heraus. Nicht nur „She Lied To The FBI“ knüpft den Faden zum Cover (bilde ich mir jedenfalls ein), ich habe den Eindruck Sänger/Gitarrist Matt Skiba scheine mit der mysteriösen unnahbaren Honda-Bikerin irgendwas am Laufen zu haben, auf alle Fälle bleiben die Aussagen der Texte genauso nebulös wie das einzige Bild auf dem Album-Cover bei dem man das verschwommene Gesicht der hübschen Pilotin erkennen kann. My Shame Is True beinhaltet keine Ausfälle und vermittelt positive Vibrationen, die Songmaschinerie läuft hier wie geölt, hat keinen einzigen Aussetzer, fährt problemlos durchs Ziel wie eine CB 200 die von Fans antiker Motorräder immer wieder liebevoll restauriert wird. Nebenbei: Das hätte ich mir damals auch gewünscht. Leider liess mich meine Suzuki GT125 immer wieder im Stich was mich dermassen frustrierte, dass ich auf vier Räder umsattelte…

Erstaunlich ist, dass die Truppe seit 1998 über zehn Alben veröffentlicht hat und ich sie bis vor kurzem nicht wahrgenommen hatte. My Shame Is True mit seinen eingängigen Songs hat mir jedenfalls die Ohren geöffnet und siehe da, in Juniors Sammlung finden sich diverse Exponate dieses meist gitarrendominierten Trios. Nicht immer so eingängig wie hier, aber doch fast durchgängig mit dem Hang zu Ohrwurmsongs, Good Mourning von 2003 als bestes Beispiel. MATT SKIBA wechselte 2015 zu BLINK-182, zumindest vorerst dürfte My Shame Is True also das letzte Studioalbum von Alkaline Trio gewesen sein, zumindest in dieser Besetzung.

mellow

 

Alkaline Trio – My Shame Is True (2013, CD, Epitaph)
1. She Lied To The FBI
2. I Wanna Be A Warhol
3. I’m Only Here To Disappoint
4. Kiss You To Death
5. The Temptation Of St. Anthony
6. I, Pessimist
7. Only Love
8. The Torture Doctor
9. Midnight Blue
10. One Last Dance
11. Young Lovers
12. Until Death Do Us Part

(Visited 42 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =