The Image

Thee Image – Mike Pinera und das Powertrio

Mike Pinera gehört für mich zu den besten Gitarristen der Rockgeschichte. Wie es so aussieht, steh ich mit dieser Meinung ziemlich einsam da und das obwohl einige Bands in denen er aktiv war ziemlich bekannt geworden sind und das gerade wegen der Stimme und der Gitarre von Pinera. Es fing bei ihm mit Blues Image an. Von da aus ging es weiter nach Iron Butterfly (Metamorphosis)und Ramatam. The New Cactus Band (sagt euch das etwas?), war die nächste Station bevor er drei Jahre für die Band von Alice Cooper verpflichtet wurde.

Ein Powertrio besteht in der Regel aus drei Musikern. Duane Hitchings war die Nummer 2. Er bediente die Keyboards und den Bass. Singen durfte er zwar, aber eher selten. Duane Hitchings war auch so ein Name der immer im Kleingedruckten zu finden war, aber das ziemlich oft. Auf ihn ging „Do You Think I’m Sexy“ zurück. Er schrieb den Song für Rod „The Mod“ Stewart. Seine Stationen waren Badfinger, Cactus, Rod Stewart, Jan Akkerman, Jeff Beck, Eric Carmen, Beck Bogart & Appice, New Cactus Band, Buddy Miles u.s.w..

Donny Vosburdh war die Nummer 3 und saß am Schlagzeug. Über ihn lässt sich scheinbar am Wenigsten schreiben, aber er war auch ziemlich begehrt in Musikerkreisen: Mothers Finest, Fortress, James Brown, Curtis Mayfield, Alice Cooper, es schließt sich der Kreis.

1975 schlossen sich diese drei Musiker zusammen und gründeten Thee Image. Zwei Platten und neun Monate weiter war die Band Musikgeschichte und jeder ging wieder eigene Wege. Die beiden Platten nannten sich „Thee Image“ und Inside The Triangle“. Kurz zusammengefasst: es ist melodischer Hardrock. Die erste Platte hat noch nicht so viele Höhepunkte. Solide und sehr gut zwar, aber der Wiedererkennungswert der Songs hält sich in Grenzen. Nichts was den Zuhörer zum Kaufen zwingt. Anders dagegen die Inside The Triangle.

Hier steigt die Stimmung schon mit dem Opener Fly Away. Erinnerungen an Blues Image werden wach. I.O.U.S. schließlich ist nicht mehr aus den Ohren zu bekommen und genau so geht es mir mit den zwei letzten Songs des Albums. Mittlerweile gibt es beide Alben auf einer CD im Digipack.

Thee Image SameThee Image – Same

Good Things
For Another Day
Drift Off Endlessly
Love Is Here
So Hard to Say
It Happens All the Time
Come to You
Temptation
Show Your Love

Thee Image TriangleThee Image – Inside The Triangle

Fly Away
Far Away Places
High Time Feeling
I.O.U.s
All Night Long
Good to You
Alone With You
Rapture of the Deep
Nobody Wins Till the Game Is Over

(Visited 74 times, 1 visits today)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + eins =